Rentenfonds Unternehmensanleihen High Yield

Rentenfonds Unternehmensanleihen High Yield

Der Hochzinsmarkt könnte eine neue Finanzkrise auslösen, befürchtet Rolf Ehlhardt von Independent Capital Management. Die Gelddruck-Politik der Notenbanken hat bewirkt, dass schlechte Bonitäten nicht angemessen hoch verzinst sind. Die sogenannten Schrott-Anleihen existieren deshalb nur aus einem einzigen Grund. [mehr]

Wer sich hochverzinste Unternehmensanleihen ins Portfolio holt, sollte unbedingt einen Blick auf die Bonität des Schuldners werfen, rät Vermögensverwalter Stefan Wallrich. Hier erläutert der Vorstand von Wallrich Wolf Asset Management, warum man dafür nicht unbedingt ein Profi-Anleger sein muss. [mehr]

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Rendite made in Germany

In Deutschland lassen sich keine attraktiven Anleiherenditen mehr erzielen? Doch – mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds der KFM AG. [mehr]

Muzinich European Credit Alpha

Alpha mit Anleihen

Die Fondsboutique Muzinich & Co. hat sich auf Unternehmensanleihen spezialisiert. Jüngster Neuzugang in der Fondspalette ist der Muzinich European Credit Alpha. [mehr]

Anleihen aus den Emerging Markets und High Yield bieten gute Ertragschancen, sagt Rob Neithart, Investmentstratege bei Capital Group und Fondsmanager des Global High Income Opportunities. Er warnt: Wer diese Assetklassen ein Jahr nicht im Portfolio habe, verzichte auf 6 bis 7 Prozent Rendite. [mehr]

Anleihen mit erhöhten Renditen sind eine tolle Sache, wenn Zinsen steigen. Normalerweise. Doch im aktuellen Umfeld ist einiges anders, erklärt Michael Krautzberger, Leiter des europäischen Anleiheteams beim US-Vermögensverwalter Blackrock. [mehr]

Den US High Yield Bond Fund von T. Rowe Price gibt es jetzt auch als Luxemburger Ucits-Variante. Über die Vorzüge der US-Hochzinssektors und die erhofften Vorteile für hiesige Anleger spricht hier im Interview Deutschlandchef von T. Rowe Price Karsten Kutschera. [mehr]

Im aktuellen Marktumfeld gibt es nur wenige Anlageklassen, die noch reale Renditen ermöglichen. High Yields gehören dazu – und das aus gleich mehreren Gründen. Thomas Samson, Portfoliomanager für europäische Hochzinsanleihen beim Anleihehaus Muzinich & Co, nennt und erklärt sie. [mehr]

Robeco-Experten für Unternehmensanleihen

Jetzt ist aktives Fondsmanagement gefordert

Risikobehaftete Finanzmarktaktiva sind teuer. Sander Bus und Victor Verberk, Co-Heads des Credit-Teams bei Robeco, bevorzugen europäische Hochzins-Papiere. Zudem beobachten die zwei Experten bei der Mittelbeschaffung von Unternehmen eine Verschiebung: weg von Bankkrediten hin zu den Kapitalmärkten. [mehr]