Schutz gegen Berufsunfähigkeit So sichert sich Deutschland gegen eine Berufsunfähigkeit ab

// //

Wie hat sich der BU-Vertragsbestand in den vergangenen Jahren entwickelt?

In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Vertragsbestand von Berufsunfähigkeitspolicen mehr als verdoppelt. So gab es 2003 einen Bestand von zirka 1,5 Millionen BU-Verträgen. 2013 lag die Zahl bei 3,6 Millionen BU-Hauptpolicen.



Grafik: GDV

Welche Haushalte interessieren sich für BU-Policen?

Am meisten verbreitet sind BU-Policen in Haushalten mit Kindern. Von ihnen sind 45 Prozent gegen Berufsunfähigkeit abgesichert. Alleinstehende haben hingegen nur zu 14 Prozent eine BU abgeschlossen.
Ebenfalls viele Verträge finden sich in Haushalten mit einem guten Einkommen. So verfügen 41 Prozent der Personen mit einem Netto-Gehalt zwischen 3.200 und 3.500 Euro über eine Police. Bei Geringverdienern zwischen 1.100 und 1.500 Euro Haushaltsnettoeinkommen haben hingegen nur 11 Prozent einen BU-Vertrag.



Grafik: GDV