Shareholder Value Management Neuer Co-Investmentchef unterstützt Frank Fischer

Ulf Becker (kleines Bild) steht zukünftig Vorstand und Fondsmanager Frank Fischer als Co-Investmentchef zur Seite | ©  Großes Bild: C. Scholtysik/P. Hipp

Ulf Becker (kleines Bild) steht zukünftig Vorstand und Fondsmanager Frank Fischer als Co-Investmentchef zur Seite Foto: Großes Bild: C. Scholtysik/P. Hipp

Der Vorstand von Shareholder Value Management und Fondsmanager Frank Fischer erhält Verstärkung: Seit Jahresbeginn steht Ulf Becker dem Manager als Co-Investmentchef zur Seite. Er soll Fischer bei der Beratung der unterschiedlichen Mandate wie dem populären Fonds „Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen“ und dem „PRIMA – Globale Werte“ unterstützen.

Becker werde sein Wissen über Derivate bei der Fondsberatung für Shareholder Value Management einbringen. Darüber hinaus soll er helfen, das Unternehmen strategisch weiterzuentwickeln, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Vor seinem aktuellen Wechsel war Becker im Vorstand der Deutsche Bildung AG und tätig und saß dem Verwaltungsrat der Investmentboutique Plexus Investments vor.

„Die letzten Jahre waren in der Rückschau sehr freundlich zu Investoren. Es ist jedoch absehbar, dass dies nicht ewig währen kann. Daher bin ich sehr froh, einen erfahrenen Portfolio Manager als künftigen Co-CIO an meiner Seite zu haben“, kommentiert Frank Fischer den Neuzugang.

Neben Becker vermeldet Shareholder Value Management AG zwei weitere Wechsel: Andreas Springer, vormals für BNY Mellon tätig, unterstützt als neuer Syndikusanwalt Vorstandsvorsitzenden Reiner Sachs bei allgemeinen Rechtsfragen und Compliance. Außerdem verstärkt zukünftig Neuzugang Daniel Gilcher das Analystenteam.