Spektakuläre Personalwechsel Carlos von Hardenberg verlässt Franklin Templeton

Carlos von Hardenberg ist nur noch bis Ende März bei Franklin Templeton. | © Franklin Templeton

Carlos von Hardenberg ist nur noch bis Ende März bei Franklin Templeton. Foto: Franklin Templeton

Bei Franklin Templeton rumort es: Zu Jahresbeginn gab der Asset Manager bekannt, dass der Schwellenland-Pionier Mark Mobius abtritt.

Jetzt gibt es einen neuen spektakulären Weggang: Carlos von Hardenberg, seit 2002 für Franklin Templeton tätig, verlässt Ende März das Haus. Das bestätigte das Unternehmen. Hardenberg ist als Senior Vice President und Managing Director in der Templeton Emerging Markets Group des Asset Managers tätig.

In seiner Obhut befinden sich auch eine Reihe von Fonds des Hauses: Templeton Emerging Markets, Templeton BRIC, Templeton Frontier Markets, Templeton Emerging Markets Balanced, Templeton Africa und Global Emerging Markets. Für die Fonds hat Franklin Templeton laut einem Unternehmenssprecher ab dem 31. März folgende Zuständigkeiten festgelegt:

Alle von von Hardenberg gemanagten Fonds wurden von anderen Schwellenland-Spezialisten mitverantwortet und Investment-Entscheidungen im Team getroffen, heißt es von dem Asset Manager. Insofern verspricht Franklin Templeton, dass sich Hardenbergs Weggang nicht auf die Portfolios auswirken werde.

Chetan Sehgal, der in mehreren Fonds bislang an der Seite von Hardenberg stand und zukünftig mehr Verantwortung auf sich konzentriert, ist bei Franklin Templeton bereits seit mehr als 20 Jahren tätig, zuletzt in leitender Funktion für Schwellenländer und Small-Cap-Strategien.  

Neuer Investmentchef

Gleichzeitig bekommt Franklin Templeton einen neuen Investmentchef für Schwellenland-Aktien: Ab dem 19. Februar soll hier Manraj S. Sekhon die Leitung übernehmen. Sekhon wird von der Franklin-Templeton-Vertretung in Singapur aus tätig werden und direkt an Stephen Dover, den Aktienchef bei Franklin Templeton, berichten.

Unter Sekhons direkter Aufsicht werden außerdem die Zuständigkeiten im Schwellenländer-Team von Franklin Templeton neu verteilt: Neben dem bereits erwähnten Chetan Sehgal werden außerdem Sukumar Rajah, Bassel Khatoun und Tek Khoan Ong direkt an den neuen Investmentchef berichten.