Stellenabbau Versicherungen haben ein Fünftel weniger angestellte Außendienstler

Beraterin mit Kunden: Bei den Versicherungen ging die Anzahl der Außendienst-Mitarbeiter massiv zurück | © pixabay.com

Beraterin mit Kunden: Bei den Versicherungen ging die Anzahl der Außendienst-Mitarbeiter massiv zurück Foto: pixabay.com

Im Jahr 2016 zählten die deutschen Versicherer 36.000 festangestellte Außendienst-Mitarbeiter, so die Statistik des Arbeitgeberverbands der Versicherungsunternehmen in Deutschland (AGV). Das sind knapp 10.000 weniger als im Jahr 2006. Auch die Zahl der Innendienst-Mitarbeiter ging von 167.600 im Jahr 2006 auf nunmehr 159.800 zurück.

Insgesamt sank die Zahl der Versicherungsangestellten (einschließlich Auszubildende) in den vergangenen zehn Jahren von 225.700 auf 207.200.

Außerdem hat sich nach AGV-Angaben auch die Altersstruktur verschoben. War 2006 noch der Großteil der Versicherungsangestellten sowohl im Innen- als auch im Außendienst Ende 30, Anfang 40, sind nun die meisten zwischen 48 und 54 Jahre alt.  

>> Die komplette Statistik finden Sie hier