Top-Seller-Fonds im Dezember Letzter Aufruf für den WHC Global Discovery

Möchte kein milliardenschweres Portfolio verwalten: Markus Wedel, Manager des WHC Global Discovery

Möchte kein milliardenschweres Portfolio verwalten: Markus Wedel, Manager des WHC Global Discovery

// //

Seit Monaten läuft alles wie geschmiert für Markus Wedel von der Hamburger Vermögensverwaltung SPSW Capital. Das Kalenderjahr 2015 beendete der von ihm verantwortete flexible Mischfonds WHC Global Discovery fast auf Höchststand, im Vergleich zu Dezember 2014 waren die Anteile knapp 15 Prozent mehr wert.

Damit sah sein Fonds wiederholt besser aus als viele Konkurrenten – und das wird zunehmend honoriert: Auf der Suche nach Alternativen zu milliardenschweren Klassikern wie FvS Multiple Opportunities, Ethna-Aktiv oder Kapital Plus haben Deutschlands führende Maklerpools den WHC Global Discovery als lohnendes Investmentziel entdeckt. Im Dezember gehörte der aktuell rund 170 Millionen Euro große Fonds sowohl bei FondsKonzept und Netfonds als auch bei der DAB Bank wiederholt zu den meistverkauften Produkten. In der nach Punkten aufaddierten Gesamtliste aller regelmäßig abgefragten Pools liegt er derzeit auf Rang 6 (siehe Tabelle).

Top-Seller: Die meistverkauften Fonds

DER FONDS fragt monatlich bei Maklerpools und Direktbanken, welche Fonds sich am besten verkaufen. So wird die Gesamt-Liste berechnet.

Rang Rang
Vormonat
Fonds Kategorie Punkte
gesamt
Perf. 2016*
1 1 FvS Multiple Opportunities Mischfonds flexibel Welt 56 -6,3%
2 2 Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen Aktienfonds Europa 38 -4,7%
3 3 Kapital Plus Mischfonds Defensiv Europa 33 -2,7%
4 9 Loys Global L/S Aktienfonds Welt Long/Short 29 -1,5%
5 6 DWS Top Dividende Aktienfonds Welt 24 -4,5%
6 5 WHC Global Discovery Mischfonds flexibel Welt 21 -3,3%
7 4 DWS Aktien Strategie Deutschland Aktienfonds Deutschland 20 -11,7%
8 - Fidelity FPS Moderate Growth Mischfonds Ausgewogen Welt 11 -4,3%
9 7 FT Accugeld Geldmarktfonds Euro 10 0,0%
9 - Candriam Bonds Credit Opportunities Unternehmensanleihen Welt 10 -0,2%

* in Prozent, 19. Januar 2016

Sortierkriterium: Punkte gesamt (19. Januar 2016), Quelle: DER FONDS, FWW Fundservices GmbH



Normalerweise ist das die Ausgangslage, aus der heraus innerhalb weniger Monate wichtige Schallgrenzen im Volumen eines Fonds in Angriff genommen werden. Aus 170 Millionen Euro könnten so sehr schnell 500 Millionen Euro oder auch eine Milliarde Euro werden.

Das dürfte in diesem Fall jedoch kaum geschehen, denn SPSW Capital hat in der vergangenen Woche für den 31. Januar einen Soft Close angekündigt. Hintergrund: Wedel verfolgt nicht nur ein sehr flexibles, in Krisenzeiten mitunter größere Barreserven haltendes Anlagekonzept, sondern hält auf der Aktienseite auch bevorzugt kleinere, nicht unbeschränkt liquide Unternehmen wie Eurokai, Bastei Lübbe oder PNE Wind. Dafür möchte er sich auch künftig ein Maximum an Bewegungsfreiheit erhalten.

Der Soft Close beschränkt sich deshalb nicht darauf, auf ab dem 1. Februar ausgegebene Anteile stets den vollen Ausgabeaufschlag zu erheben: Einmalzahlungen sind ab diesem Stichtag generell nicht mehr möglich. Vor diesem Hintergrund dürfte der WHC Global Discovery im Januar sicher noch ein weiteres Mal zu den absatzstärksten Fonds der großen Pools gehören, danach aber erst einmal aus den Top-Seller-Listen verschwinden. Es sei denn, zahlreiche Anleger nutzen das Schlupfloch, über einen bis zum 31. Januar abgeschlossenen Sparplan die verfügte Beschränkung zu umgehen: Bestehende Sparpläne werden nicht nur weiter ausgeführt, sie lassen sich auch nach dem Soft Close jederzeit in der Summe variieren – beispielsweise von einer 50-Euro-Rate auf vorübergehend 100.000 Euro und wieder zurück auf 50 Euro.

Generell hat sich auch im Dezember an den Favoriten der Pools wenig geändert. Acht der in den Top Ten gelisteten Fonds waren auch im Vormonat dabei. Nicht mehr vertreten sind der nach dem schwachen Jahresergebnis für 2015 etwas in Ungnade gefallene Ethna-Aktiv und der Bellevue BB Global Macro. Dafür ist mit dem aktuell knapp 400 Millionen Euro schweren Fidelity FPS Moderate Growth ein weiterer Mischfonds hinzugekommen, der seit einigen Jahren durch überdurchschnittliche Leistungen auf sich aufmerksam macht. Ein weiterer Kandidat für den Milliardärs-Club?

Verpassen Sie keinen Beitrag aus unserem wöchentlichen Online-Magazin DER FONDS und melden Sie sich hier kostenlos per E-Mail an.