Top-Seller Juli 2017 Die 10 meistverkauften Fonds des Maklerpools Jung, DMS & Cie

Sebastian Grabmaier, Geschäftsführer der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH und Vorstandsvorsitzender der Jung, DMS & Cie. AG aus Wiesbaden | © Jung, DMS & Cie. AG

Sebastian Grabmaier, Geschäftsführer der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH und Vorstandsvorsitzender der Jung, DMS & Cie. AG aus Wiesbaden Foto: Jung, DMS & Cie. AG

ARTIKEL-INHALT 

Der größte Gewinner im Juli

Am deutlichsten zugelegt hat in der aktuellen Fonds-Absatzliste des Maklerpools Jung, DMS & Cie. der DWS Concept Kaldemorgen LD. Dieser Mischfonds ist nach Angaben der Deutsche Asset Management Investment „ein Multi-Asset-Fonds mit integriertem Risikomanagement“. 

Das Ziel: Durch die flexible Allokation von Aktien und Anleihen in Verbindung mit dem Einsatz von Währungs- und Absicherungsstrategien soll die risikoadjustierte Rendite langfristig maximiert werden. Die Schwankungsbreite des Fondskurses und mögliche Verluste in einem Kalenderjahr sollen im einstelligen Prozentbereich bleiben.

Um dieses Ziel zu erreichen, investiert Fondsmanager Klaus Kaldemorgen das Fondsvermögen von 7,3 Milliarden Euro aktuell brutto (das heißt ohne Berücksichtigung von Positionen in Derivaten) zu 43,1 Prozent in die Anlageklasse Aktien(-fonds) und zu 25,8 Prozent in Renten(-fonds).

Zu den größten Einzelwerten des Fonds zählen derzeit ein durch physisches Gold gedecktes Indexprodukt und eine italienische Staatsanleihe mit Bruttogewichtungen von jeweils etwa 4,2 Prozent des Fondsvermögens. Wichtigste Anlageregion des Fonds stellen aber sowohl auf der Aktien- als auch der Rentenseite die USA dar.