Top-Seller Juni 2017 Die 10 meistverkauften Fonds des Maklerpools Jung, DMS & Cie

Sebastian Grabmaier, Geschäftsführer der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH und Vorstandsvorsitzender der Jung, DMS & Cie. AG aus Wiesbaden | © Jung, DMS & Cie. AG

Sebastian Grabmaier, Geschäftsführer der Jung, DMS & Cie. Pool GmbH und Vorstandsvorsitzender der Jung, DMS & Cie. AG aus Wiesbaden Foto: Jung, DMS & Cie. AG

ARTIKEL-INHALT 

Der größte Gewinner im Juni

Größter Aufsteiger in der Absatzliste des Maklerpools Jung, DMS & Cie. ist der DWS Investa. Dieser Aktienfonds der Deutsche Asset Management investiert schwerpunktmäßig in Blue Chips aus dem deutschen Leitindex Dax. Größte Einzeltitel im Fonds sind derzeit die Standardwerte Siemens und BASF mit einem Anteil von jeweils mehr als 6 Prozent am Portfolio. 

Fondsmanager Tim Albrecht setzt derzeit vor allem auf die Hersteller dauerhafter Konsumgüter und Industrietitel, in die er jeweils etwa 18 Prozent des Fondsvermögens von aktuell knapp 3,9 Milliarden Euro investiert. 

Im Juni profitierte Fondsmanager Albrecht von seiner Untergewichtung von Aktien wie die der Deutsche Telekom AG. Sein vergleichsweise geringes Engagement in den Aktien der Commerzbank und E.On haben die Performance des Fonds auf Monatssicht hingegen zuletzt belastet.