Top-und-Flop-Liste Welches Land die höchste Aktienrendite bringen wird

Suchbild: Auf diesem Schnappschuss des G20-Treffens in Hamburg sind die beiden Staatslenker versteckt, die auf der Starcapital-Liste den ersten und den letzten Platz einnehmen. Demnach ist der eine Aktienmarkt der derzeit günstigste und der andere der teuerste | © Getty Images

Suchbild: Auf diesem Schnappschuss des G20-Treffens in Hamburg sind die beiden Staatslenker versteckt, die auf der Starcapital-Liste den ersten und den letzten Platz einnehmen. Demnach ist der eine Aktienmarkt der derzeit günstigste und der andere der teuerste Foto: Getty Images

Auf der einen Seite der abgebrühte Russland-Chef Wladimir Putin, auf der anderen Seite die Twitter-Heißdüse Donald Trump. Beide stehen für ihr Land und nehmen in einer Übersicht aus dem Hause Starcapital die genau entgegengesetzten Positionen ein: Oben Putin, unten Trump.

Veröffentlicht hat die Grafik Norbert Keimling, der bei der Fondsgesellschaft Starcapital die Analyse-Abteilung leitet. Dabei legte er zwei etablierte Aktienkennzahlen zugrunde und erstellte so eine Top-und-Flop-Liste aus Aktienmärkten. Die eine ist das sogenannte Shiller-KGV (Cape), das die über zehn Jahre inflationsbereinigten, durchschnittlichen Unternehmensgewinne mit dem aktuellen Kursniveau ins Verhältnis setzt. Die zweite ist das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV), das zeigt, mit welchem Faktor das Eigenkapital von Unternehmen an der Börse gehandelt ist. Heißt: So teuer sind die Unternehmen an der Börse im Vergleich zu ihrem bilanziellen Wert.

Laut Keimling kann man aus diesen Zahlen sehr gut ablesen, welche Gewinne in den kommenden Jahren zu erwarten sind. Je niedriger die aktuelle Kennzahl, desto besser die Perspektive.

Hier liegt Russland zweimal vorn. Laut Cape winken in den kommenden 10 bis 15 Jahren 14,1 Prozent Gewinn pro Jahr, laut KBV sind es 12,1 Prozent. Am unteren Ende liegen die Amerikaner. Hier sind laut Cape nur 3,1 Prozent im Jahr drin, laut KBV sind es 3,3 Prozent. Das ist Resultat der bisherigen Entwicklung. Während die USA seit 2009 im Aufschwung leben und die Aktienkurse entsprechend laufen, stolpert Russland von einer Wirtschaftskrise in die nächste, untermalt mit diversen militärischen Turbulenzen. Das sieht man den Aktienkursen auch an.

Wenn Sie wissen wollen, wie hoch die Werte genau sind und was auf zahlreichen weiteren Märkten winkt – hier finden Sie die Grafik.