Umfrage zur Fußball-WM 2018: Baki Irmak „Ohne Italien und Holland ist die WM nicht komplett“

Baki Irmak: Der Co-Initiator des weltweit investierenden Aktienfonds The Digital Leaders Fund (ISIN: DE000A2H7N24) spricht im Interview über Lothar Matthäus, Diego Armando Maradona und warum er Brasilien die Daumen drückt. | © Deutsche Bank AG

Baki Irmak: Der Co-Initiator des weltweit investierenden Aktienfonds The Digital Leaders Fund (ISIN: DE000A2H7N24) spricht im Interview über Lothar Matthäus, Diego Armando Maradona und warum er Brasilien die Daumen drückt. Foto: Deutsche Bank AG

//

DAS INVESTMENT: Welche Teams stehen am 15. Juli im Finale und wer gewinnt den Weltmeisterpokal?

Baki Irmak: Brasilien versus Spanien. Brasilien gewinnt.

Wie weit wird die deutsche Mannschaft kommen und warum?

Deutschland scheitert im Halbfinale gegen Spanien.

Welchen Teams drücken Sie (neben Deutschland) persönlich bei der WM besonders kräftig die Daumen?

Brasilien, aus Nostalgie für sehr guten Fußball.

Ihr Tipp für den „Spieler der WM“ und warum der Fußballer?

Neymar; derzeit in Topform.

Wer ist Ihr persönlicher Lieblingsspieler aller bisherigen Weltmeisterschaften?

Diego Armando Maradona, mit all dem Drama, Theater und den religiösen Momenten :-)

Trauern Sie den Italienern und Niederländern nach?

Ja, ohne Italien und Holland ist die WM nicht komplett.


Zusammen mit der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle veranstalten wir das große WM-Kicktippspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft. Registrieren Sie sich noch heute! Großartige Gewinne warten auf Sie.

Sichern Sie sich mit ein etwas Glück einen der drei Hauptgewinne. Von Weber geht jeweils ein edler Gasgrill an die drei besten Tipper. Platz 4 bis 20 erhält jeweils ein Paar personalisierte Adiletten. Mehr geht nicht. Also: mitmachen und gewinnen! (>> hier geht's zur Anmeldung)


Was essen und trinken Sie beim Fußballschauen am liebsten?

Bier und deftige vegetarische Küche.

Wo schaut man sich WM-Spiele am besten an: Daheim, in einer Kneipe oder beim großen Public Viewing?

Überall mit Freunden.

König Fußball reagiert vier Wochen lang: Wie beruhigt man den Partner, falls er/sie Fußball hasst?

Meine Frau ist Fußballerin

Mit welchen Prominenten würden Sie gerne mal nach einem Spiel fachsimpeln?

Lothar Matthäus, das wäre sehr unterhaltsam.

Würden Sie auch ein Spiel live im Stadion anschauen oder boykottieren Sie Russland?

Großartiges Land, fürchterlicher Despot. Ich bereise es nicht.

Was war für Sie das prägendste Erlebnis rund um die Fußball-Weltmeisterschaften?

Die WM 2010 in Südafrika. Ich nahm ein Sabbatical, begab mich auf Weltreise und schaute Fußball mit Fußballfanatikern in Brasilien, Kolumbien, USA und Japan.