Umfrage zur Fußball-WM 2018: Lars Walter „Unvergessliche Reaktionen der Brasilianer nach dem 7:1“

Lars Walter: Der Vertriebsdirektor für die Region Süd bei Columbia Threadneedle Investments spricht im Interview über Max Merkel, Roger Milla und „ein herrlich fußballverrücktes Volk“. | © Columbia Threadneedle Investments

Lars Walter: Der Vertriebsdirektor für die Region Süd bei Columbia Threadneedle Investments spricht im Interview über Max Merkel, Roger Milla und „ein herrlich fußballverrücktes Volk“. Foto: Columbia Threadneedle Investments

//

DAS INVESTMENT: Welche Teams stehen am 15. Juli im Finale und wer gewinnt den Weltmeisterpokal?

Lars Walter: Wie weit wird die deutsche Mannschaft kommen und warum?

Viertelfinale ist Endstation - aus Rücksicht gegenüber den Holländern und Italienern.

Welchen Teams drücken Sie (neben Deutschland) persönlich bei der WM besonders kräftig die Daumen?

Colombia – die sind ein herrlich fußballverrücktes Volk.

Ihr Tipp für den „Spieler der WM“ und warum der Fußballer?

Messi – weil er Argentien zum Titel schießt.

Wer ist Ihr persönlicher Lieblingsspieler aller bisherigen Weltmeisterschaften?

Roger Milla

Trauern Sie den Italienern und Niederländern nach?

Nein, wieso?

Was essen und trinken Sie beim Fußballschauen am liebsten?

Bier & etwas vom Grill


Am 14. Juni beginnt die Fußballweltmeisterschaft. Zusammen mit der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle veranstalten wir das große WM-Kicktippspiel. Registrieren Sie sich gleich heute! Großartige Gewinne warten auf Sie.

Sichern Sie sich mit ein etwas Glück einen der drei Hauptgewinne. Von Weber geht jeweils ein edler Gasgrill an die drei besten Tipper. Platz 4 bis 20 erhält jeweils ein Paar personalisierte Adiletten. Mehr geht nicht. Also: mitmachen und gewinnen! (>> hier geht's zur Anmeldung)


Wo schaut man sich WM-Spiele am besten an: Daheim, in einer Kneipe oder beim großen Public Viewing?

In der Kneipe oder daheim. Unqualifizierte Kommentare von den WM- und EM-Fans, die sonst noch nie im Stadion waren brauche ich nicht.

König Fußball reagiert vier Wochen lang: Wie beruhigt man den Partner, falls er/sie Fußball hasst?

WM ist WM. Da ist man immer aufgeregt!

Mit welchen Prominenten würden Sie gerne mal nach einem Spiel fachsimpeln?

Mit Max Merkel wäre es bestimmt extrem lustig gewesen.

Würden Sie auch ein Spiel live im Stadion anschauen oder boykottieren Sie Russland?

Ich fahre gerne zu Fußballveranstaltungen, aber Russland war für mich nie ein Thema. Auch die Spiele in Katar werde ich von der Ferne anschauen.

Was war für Sie das prägendste Erlebnis rund um die Fußball-Weltmeisterschaften?

Ich war beim 7:1 gegen Brasilien im Stadion. Unvergesslich: die Reaktionen der Brasilianer im Stadion und vor allem danach die stundenlangen Diskussionen im brasilianischen Fernsehen.