Umfrage zur Fußball-WM 2018: Tim Albrecht „Im Halbfinale ist diesmal Schluss“

Tim Albrecht: Der Leiter DACH-Aktien der Fondsgesellschaft DWS spricht im Interview über Lothar Matthäus, Franz Beckenbauer und die Rache für Wembley. | © Andreas Mann

Tim Albrecht: Der Leiter DACH-Aktien der Fondsgesellschaft DWS spricht im Interview über Lothar Matthäus, Franz Beckenbauer und die Rache für Wembley. Foto: Andreas Mann

ARTIKEL-INHALT 
//

DAS INVESTMENT: Welche Teams stehen am 15. Juli im Finale und wer gewinnt den Weltmeisterpokal?

Tim Albrecht: Frankreich – Spanien 2:1

Wie weit wird die deutsche Mannschaft kommen und warum?

Im Halbfinale gegen Spanien ist diesmal Schluss, da zu viele Spieler verletzt beziehungsweise nicht in Bestform sind.

Welchen Teams drücken Sie (neben Deutschland) persönlich besonders kräftig die Daumen?

Frankreich aufgrund meiner doppelten Staatsbürgerschaft.


Am 14. Juni beginnt die Fußballweltmeisterschaft. Zusammen mit der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle veranstalten wir das große WM-Kicktippspiel. Registrieren Sie sich gleich heute! Großartige Gewinne warten auf Sie.

Sichern Sie sich mit ein etwas Glück einen der drei Hauptgewinne. Von Weber geht jeweils ein edler Gasgrill an die drei besten Tipper. Platz 4 bis 20 erhält jeweils ein Paar personalisierte Adiletten. Mehr geht nicht. Also: mitmachen und gewinnen! (>> hier geht's zur Anmeldung)


 

Ihr Tipp für den „Spieler der WM“ und warum der Fußballer?

Antoine Griezman – hat eine sehr gute Saison mit Atlético Madrid gespielt und ist im besten Stürmeralter.

Wer ist Ihr persönlicher Lieblingsspieler aller bisherigen Weltmeisterschaften?

Bitte nicht lachen – Lothar Matthäus, mit ihm verbinde ich vor allem den WM Sieg 1990.

Trauern Sie den Italienern und Niederländern nach?

Meine Schadenfreude hält sich in Grenzen – diese Teams gehören einfach zu einer WM.