Umwelt, Soziales und Unternehmensführung Blackrock erweitert Angebot an Nachhaltigkeits-ETFs

Ein Kernkraftwerk in Bollene in Südfrankreich. Blackrock will mehr in nachhaltige ETFs investieren. Foto: Getty Images

Ein Kernkraftwerk in Bollene in Südfrankreich. Blackrock will mehr in nachhaltige ETFs investieren. Foto: Getty Images

// //

Der Vermögensverwalter Blackrock hat einen ETF für nachhaltige Investments in japanische Unternehmen aufgelegt. Das Management des iShares Sustainable MSCI Japan SRI EUR Hedged investiert in Unternehmen, deren MSCI-Ratings im Hinblick auf Nachhaltigkeit ein zuvor festgelegtes Niveau erreichen oder übertreffen. Konkret müssen sie in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung besonders gut abgeschnitten haben.

Ausdrücklich ausgeschlossen sind Unternehmen, die in den Bereichen Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Waffen, Kernkraft, Erwachsenenunterhaltung sowie gentechnisch modifizierte Organismen (GMO) tätig sind. Um das Währungsrisiko zu verringern sichert das Management die Anlage gegenüber dem Euro ab.