Uniprofirente und Uniprofirente Select Union-Kunden riestern künftig stärker mit Aktien

Wolfram Erling, Leiter Zukunftsvorsorge bei Union Investment

„Um unseren Kunden unabhängig vom Marktumfeld eine bessere Rendite bieten zu können, erhöhen wir den Aktienfondsanteil deutlich“, erläutert Wolfram Erling, Leiter Zukunftsvorsorge bei Union Investment. Bei der Uniprofirente werden zwei Maßnahmen vorgenommen, die für alle Neu- und Bestandskunden gelten.

So werden in der Regel einerseits alle Anleger mit keinem oder einem sehr geringen Aktienfondsanteil am 1. Juli 2017 eine Aufstockung des Aktienfonds Uniglobal Vorsorge auf 10 Prozent erhalten. Anderseits wurde das Produktkonzept weiterentwickelt.

Aufstockung des Uniglobal Vorsorge

Bislang blieb das einmal vom Aktienfonds in den Rentenfonds umgeschichtete Kapital dauerhaft im Rentenfonds. Rückumschichtungen in den Aktienfonds waren im Produkt nicht vorgesehen. Ebenso erfolgten bisher die Einzahlung entweder vollständig in den Aktienfonds oder in den Rentenfonds.

In Zukunft wird die Chancenkomponente in diesem System deutlich gestärkt. Auch nach Kursrückgängen fließen in der Regel immer 10 Prozent der Einzahlungen weiter in den Aktienfonds. Außerdem verbleiben bei einer Umschichtung des Bestandes 10 Prozent im chancenreicheren Aktienfonds.