Unternehmens-Porträt Kames Capital

Hauptsitz von Kames Capital in Edinburgh, Schottland (Foto: McAteer)

Hauptsitz von Kames Capital in Edinburgh, Schottland (Foto: McAteer)

// //

Die Anlageverwaltung ist unser einziges Geschäftsfeld und genießt daher absolute Priorität. Wir konzentrieren uns ausschließlich auf die sechs Bereiche, in denen wir unseren Kunden ein überzeugendes Angebot bieten können – festverzinsliche Wertpapiere, Aktien, Immobilien, Absolute Return, Etische investment und Multi-Asset-Anlagen.

Wir haben ein stabiles und erfahrenes Team aus 95** Anlageexperten mit einer durchschnittlichen Branchenerfahrung von 19** Jahren. Sie haben Portfolios über zahlreiche Marktzyklen verwaltet und verfügen über ausgezeichnetes Fachwissen und hervorragendes Urteilsvermögen die richtigen Anlageentscheidungen für unsere Kunden zu treffen.

Unsere Anlageverwalter werden von erfahrenen und mit umfangreichen Ressourcen ausgestatteten Teams in den Bereichen Strategie, Risikomanagement, Handel und Performancemessung unterstützt.

Eine solide Businessplattform stellt einen wesentlichen Teil der Verwaltung einer erfolgreichen Investment-Management-Gesellschaft dar. Zu unseren 323** Mitarbeitern zählen erfahrene Teams der Bereiche Kundenbetreuung, Operations, Finance, Personalwirtschaft, Vertrieb und Marketing. Wir arbeiten außerdem partnerschaftlich mit externen Anbietern zusammen, die zu den besten in ihren jeweiligen Bereichen zählen und uns Zugang zu marktführenden operativen Möglichkeiten bieten.

Eigentumsverhältnisse

Kames Capital ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Aegon NV, einem der weltweit führenden Finanzdienstleister und internationalem Anbieter von Lebensversicherungen, Pensionsfonds und Investments. Zum 31. März 2016 hatte Aegon NV:

- Geschäftstätigkeiten in über 20 Märkten auf dem amerikanischen Kontinent, in Europa und Asien†
- 30.000 Mitarbeiter†
- € 705 Milliarden verwaltetes Vermögen†

Aegon NV ist ein engagierter Eigner, der Kames Capital mit Ressourcen unterstützt und unternehmerische Autonomie einräumt, damit sich Kames Capital auf die Schaffung von Mehrwert für seine Kunden konzentrieren kann.

Die bisherige Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Einen ausführlichen Überblick über Kames Capital finden Sie hier.

*Quelle: Kames Capital per 31. März 2016. **Quelle: Kames Capital per 30. Juni 2016. †Quelle: Aegon NV.