US-Notenbank Fed-Mitglied fordert höhere Zinsen

Federal Reserve in Washington: US-Währungshüter Bostic will höhere Zinsen. | © Getty Images

Federal Reserve in Washington: US-Währungshüter Bostic will höhere Zinsen. Foto: Getty Images

Raphael Bostic will mit Niedrigzinsen Schluss machen. Der Chef der Federal Reserve von Atlanta verlangt laut Handelsblatt, die Zinsen auf ein neutrales Niveau anzuheben. Die extrem lockere Geldpolitik sei angesichts der aktuellen Wirtschaftslage nicht notwendig, sagte Bostic demnach am Mittwoch vor Vertretern der Finanzbranche.

Vollbeschäftigung und Inflationsziel fast erreicht

Als Argumente soll Bostic die nahezu erreichte Vollbeschäftigung und die Inflation genannt haben, die sich dem Fed-Ziel von zwei Prozent nähert. „Ich persönlich glaube, dass wir zurück auf neutral gehen sollten“, erklärte Bostic laut Handelsblatt.

Ein neutraler Zinssatz ist erreicht, wenn die Geldpolitik die Wirtschaft weder antreibt noch bremst. Aktuell liegen die Leitzinsen der USA mit 1,5 bis 1,75 Prozent auf einem konjunkturfördernden Niveau. Ein neutrales Zinsniveau soll bei 2,9 Prozent liegen.