US-Starökonom Barry Eichengreen „Der Euro war aus heutiger Sicht ein Fehler“

//