US-Treasuries China stößt US-Staatsanleihen ab

// //

Schließlich hat China, der größte ausländische Gläubiger der USA, Hunderte Milliarden Dollar an Staatsschulden finanziert, insbesondere seit der Finanzkrise. Dieser unersättliche Appetit auf Treasuries in den letzten Jahren hat entscheidend dazu beigetragen, die amerikanischen Finanzierungskosten im Zaum zu halten, selbst als der Markt für US-Staatsanleihen auf ein Rekordvolumen von 13,2 Billionen Dollar anschwoll.

Kaum Grund zur Besorgnis

Dennoch gibt es für viele Anleihegläubiger kaum Grund zur Besorgnis. Zwar ist nicht von der Hand zu weisen, dass die chinesischen Verkäufe kurzfristig die Nachfrage nach Treasuries dämpfen könnten. Wenn China Hunderte Milliarden Dollar beschafft, um seine lahmende Wirtschaftzu stützen und die Kapitalflucht einzudämmen, stellt sich die Frage, ob das weltweite Wachstum selbst gefährdet ist. Das dürfte langfristig die Attraktivität von US-Staatspapieren als sicherer Hafen erhöhen, sagen State Street Corp. und Blackrock. Jegliches Nachlassen der chinesischen Nachfrage stößt auf Rekordkäufe von heimischen Investmentfonds, was dazu beigetragen hat, die US- Fremdkapitalkosten einzudämmen.

“China zapft die Reserven an und die Treasuries sind ein großer Teil der Reserven, aber selbst vor diesem Hintergrund wird unserer Ansicht nach die starke Unterstützung" die Nachfrage nach US-Papieren anschieben, sagt Lee Ferridge, Leiter Makro-Strategie Nordamerika bei State Street. Die Frage ist, "wenn China sich abschwächt, wo kommt das Wachstum dann her, diese Frage beschäftigt viele zu Jahresbeginn 2016.”

Nachfrage widerstandsfähig

Die Nachfrage hat sich als widerstandsfähig erwiesen, trotz Warnungen, dass der chinesische Verkaufsdruck die Fähigkeit der USA, Fremdkapital zu beschaffen und die Verpflichtungenzu finanzieren, beeinträchtigen könnte. China hält im Rahmen seiner Devisenreserven etwa 1,4 Billionen Dollar an Staatsanleihen. In den vergangenen Jahren haben US-Politiker, sowohl von den Republikanern als auch von den Demokraten, wiederholt die Besorgnis geäußert, dass die chinesischen Positionen an US- Staatsanleihen eine Gefahr für die Unabhängigkeit Amerikas darstellen.