US-Wahl „Der Gesundheitssektor profitiert von Donald Trumps Sieg“

Adeline Salat-Baroux, Lead Portfoliomanager des Edmond de Rothschild Fund Global Healthcare von Edmond de Rothschild Asset Management

Adeline Salat-Baroux, Lead Portfoliomanager des Edmond de Rothschild Fund Global Healthcare von Edmond de Rothschild Asset Management

Die Sorgen über den Beschluss, Medikamentenpreise in den USA zu kontrollieren, lösten eine Korrektur aus, die mit der Wahl des republikanischen Kandidaten Donald Trump ein Ende fand. Der Markt wird nun schließlich in der Lage sein, sich auf die starken Fundamentaldaten des Sektors, seine Innovationsfähigkeit und seine hohen Wachstumschancen zu konzentrieren. Der Gesundheitssektor rück wieder in den Fokus für Investoren, sagt Adeline Salat-Baroux, Lead Portfoliomanager des Edmond de Rothschild Fund Global Healthcare von Edmond de Rothschild Asset Management in einem Interview.

Das unerwartete Ergebnis der Präsidentschaftswahl hat dazu geführt, dass sich die politischen und regulatorischen Bedenken zerstreut haben, die den Gesundheitssektor belastet hatten. Pharma- und Biotech-Unternehmen haben erleichtert auf den Sieg von Donald Trump reagiert. der designierte US-Präsident sprach sich eindeutig für die medizinische Forschung und den Fortschritt im Bereich Gesundheitswesen aus.

Trump verfolgt Reform von „Obamacare“

Es bleibt jedoch eine Unsicherheit bezüglich der Reform von „Obamacare“. Während des Wahlkampfes hatte Donald Trump versprochen, die von Barack Obama umgesetzte Reform aufzuheben. Seit seiner Wahl hat er sein Programm überarbeitet und möchte nun die Reform durch das „Repeal & Replace“-Prinzip ersetzen. Diese Reform hat bereits 21 Millionen Amerikanern ohne Versicherungsschutz Zugang zu einer Krankenversicherung ermöglicht. Das Hauptziel von Donald Trump scheint sich auf die Finanzierung der Reform zu konzentrieren, mit einer Verschiebung von der Finanzierung von der Bundesebene auf die einzelnen Staaten.

Aktien aus dem Gesundheitsbereich empfehlenswert

Diese neuen Marktbedingungen und die Korrektur der letzten Monate haben zu einem besonders attraktiven Einstiegspunkt für Healthcare-Aktien geführt. Bewertungen zeigen trotz höheren Ertragswachstums, solider Fundamentaldaten und der Visibilität des Sektors einen deutlichen Discount gegenüber dem Gesamtmarkt. „Wir sind davon überzeugt, dass eine Erholung einsetzen wird“, sagt Adeline Salat-Baroux, Lead Portfoliomanager des Edmond de Rothschild Fund Global Healthcare, Dies gelte vor allem für eine Reihe von Aktien, die in den vergangenen Monaten besonders gelitten haben. Dazu gehören Krankenkassen und große Biotech-Unternehmen, die nun mit einem Discount von 30 Prozent oder mehr gegenüber dem Markt handeln.