Vergleichsportale, Spezialisten, Sicherheit 6 Tipps für die Broker-Suche

Mitarbeiter im Kundendienst: Ein guter Service macht sich immer dann bemerkbar, wenn ein Problem vorliegt, das telefonisch gelöst werden soll | © pixabay.com

Mitarbeiter im Kundendienst: Ein guter Service macht sich immer dann bemerkbar, wenn ein Problem vorliegt, das telefonisch gelöst werden soll Foto: pixabay.com

//

Tipp 1: Vergleichsportale zur Information heranziehen

Vergleichsportale gibt es heute für Sachprodukte, Dienstleistungen und Versorgungsangebote. Unabhängig davon, welches Produkt verglichen wird, so gibt es doch immer einen Datencheck/-vergleich sowie ein Resümee.

Ein Beispiel: Das Vergleichsportal deutschefxbroker.de hat in einem Artikel den Forex Broker FxPro getestet und kommt zu dem Ergebnis, dass die Auswahl verschiedener Handelsmodelle und Plattformen ein klarer Pluspunkt für den international tätigen Broker ist. Trotz Sitz in London wird ein deutschsprachiger Kundendienst angeboten, was ebenfalls positiv zu bewerten ist. Das große Handelsangebot mit Währungen, Rohstoffen, Indizes, Aktien und CFDs runden den Katalog der Vorteile des Forex Brokers FxPro gekonnt ab.