Vermieters Albtraum

Ein Mann in einem Schutzanzug bei der Räumung einer <br> verwahrlosten Mietwohnung. <br> Quelle: Getty Images

Ein Mann in einem Schutzanzug bei der Räumung einer
verwahrlosten Mietwohnung.
Quelle: Getty Images

// //

Ob Brille, Handy oder Hochzeit – es kann so ziemlich alles versichert werden. Auch gegen Mietnomaden können ängstliche Vermieter eine Police abschließen.

Anders als bei den zuerst genannten Versicherungen geht es bei Policen gegen Mietnomaden um deutlich höhere Beträge. So schätzt der Eigentümerverband Haus & Grund die Zahl der Mietnomaden bundesweit auf rund 15.000, die im Schnitt einen Schaden von 25.000 Euro jährlich verursachen.

>> Vergrößern


Nicht immer lassen Mietnomaden die Wohnung verwahrlosen, und nicht immer zahlen Messies, die ihre Wohnung verwahrlosen lassen, ihre Miete nicht. Doch für Vermieter sind beide ein Ärgernis, das sich existenzbedrohend auswirken kann, wenn die Mieteinnahmen nötig sind, um die Darlehensraten der Wohnung aufzubringen.