Versicherungen - Seite 4

Versicherungen

Der Ergo-Konzern und die Gewerkschaft Verdi haben sich auf wichtige Punkte des Ergo Strategieprogramms verständigt. So soll es beispielweise keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Auch weitere Standortgarantien wurden vereinbart. [mehr]

Welche privaten Krankenzusatz- und Krankenvollversicherer zeigen sich besonders kundenfreundlich? Dieser Frage gingen die Analysten von Servicevalue nun auf den Grund. Wer im Kundenurteil am besten abschnitt, erfahren Sie hier. [mehr]

Das Insurtech Simplesurance hat von Investoren 20 Millionen Euro eingesammelt. Führend beteiligt an der dritten Finanzierungsrunde des Berliner Start-ups war die Allianz – der Versicherer ist ein langjähriger Partner des Unternehmens. [mehr]

Rürup-Rente besser im Fonds-Vergleich

DIA kritisiert geringe Auswahl bei Riester-Fondspolicen

Für die private Altersvorsorge gibt es viele staatlich geförderte Möglichkeiten – beispielsweise die fondsgebundene Riester-Rente. Allerdings hätten die Versicherten genau hier zu wenig Entscheidungsfreiraum, sagen Experten des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). [mehr]

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zählt für Verbraucher zu den wichtigsten Policen überhaupt. Wie es um die Leistungsfähigkeit der Tarife sowie um die BU-Ursachen aktuell bestellt ist, hat jetzt das Analysehaus Morgen & Morgen untersucht. Das Fazit: Gut zwei Dritteln der Tarife bescheinigen die Tester eine ausgezeichnete Qualität. [mehr]

Der Versicherer Allianz will mithelfen, dem Klimawandel entgegenzuwirken: Bis zum Jahr 2040 will der Konzern nichts mehr mit Kohlekraftwerken und Kohleabbau zu tun haben. In Zukunft wolle man nicht nur in der Kapitalanlage, sondern auch bei Versicherungsgeschäften entsprechend dem Pariser Klimaabkommen handeln, teilte die Allianz mit. [mehr]

Geldanlage, Kindheitstraum – Gründe, Oldtimer zu besitzen, gibt es viele. DAS INVESTMENT stellt zusammen mit dem Versicherer OCC Oldtimer-Besitzer vor. [mehr]

Stille Teilhaber um Kapital betrogen?

Versicherer verklagen HSH Nordbank

Der Verkauf fauler Kredite sollte für die HSH Nordbank ein Befreiungsschlag sein – doch dem Institut droht laut eines Medienberichts rechtliches Ungemach seitens mehrerer Versicherer. Die Gesellschaften, die sich als stille Teilhaber bei der Bank engagiert haben, fürchten bei dem geplanten Milliardendeal schlecht auszusehen – und haben die HSH verklagt. [mehr]