Versicherungen - Seite 4

Versicherungen

[TOPNEWS]  1. Halbjahr 2018

Die 10 meistgelesenen Artikel

Das erste Halbjahr 2018 ist abgeschlossen. Wir haben für Sie die Nachrichten zusammengestellt, die Sie in den ersten sechs Monaten des Jahres, gemessen an den Klickzahlen, am meisten interessiert haben. [mehr]

Viele Bundesbürger nehmen bei Fälligkeit ihrer privaten Rentenversicherung lieber das gesamte Geld auf einen Schlag, als es sich lebenslang monatlich auszahlen zu lassen. Ein Grund dafür ist laut einer aktuellen Studie, dass Versicherte die eigene Lebenserwartung unterschätzen. [mehr]

Ein Angestellter wird teilweise berufsunfähig. Dann kann er aber wieder arbeiten. Bekommt er nun für die Dauer seiner Abwesenheit Geld aus der BU-Zusatzversicherung? Ein Fall für das Oberlandesgericht Celle – und unseren Gastautoren, Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke. [mehr]

Oldtimer-Besitzer der Investmentbranche

„Fing mit 10 an zu sparen“

Geldanlage, Kindheitstraum – Gründe, Oldtimer zu besitzen, gibt es viele. DAS INVESTMENT stellt zusammen mit dem Versicherer OCC Oldtimer-Besitzer vor. Hier Serge Nihon, Prokurist bei dem Düsseldorfer Maklerbüro Müdder Asskuranz. [mehr]

Der großzügige Fuhrpark ist verschwunden, ebenso die Villa: Ein Journalist besuchte den umstrittenen Ex-Star der deutschen Versicherungsvermittlerbranche Mehmet Göker jetzt in seinem aktuellen Wohnort Kusadasi. [mehr]

[TOPNEWS]  Bafin prüft die Transaktion

Generali verkauft Leben-Tochter an Viridium

Der Generali-Konzern gibt 89,9 Prozent an der Generali Lebensversicherung in Deutschland an die Run-off-Plattform Viridium ab. Der Unternehmenswert der Generali Leben wird auf rund eine Milliarde Euro taxiert. Die Aufsichtsbehörde Bafin und die Kartellbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen. [mehr]

Die Zahl der Riester-Versicherungen und Riester-Banksparpläne ist auch im ersten Quartal 2018 gesunken. Riester-Fondsparpläne und Wohn-Riester-Verträge werden dagegen immer beliebter. Das zeigen aktuelle Zahlen des Bundesarbeitsministeriums. [mehr]

Ein halbes Jahr nach Inkrafttreten der neuen Regeln der EU-Verordnung Packaged Retail and Insurance-based Investment Products (Priips) zieht die Fondsbranche eine äußerst kritische Bilanz. Die europaweiten Standards für Produktinformationen schaden demnach Fondsanlegern und Versicherungskunden. [mehr]