Vom Leiter Buchhaltung bis zum Finanzchef So viel verdienen Finanzprofis in Führungspositionen

Aufsichtsratsvorsitzender und ehemaliger Finanzchef von VW Hans Dieter Pötsch: Was deutsche Finanzchefs durchschnittlich verdienen, zeigt eine Studie der Personalberatung Robert Half. Foto: Getty Images

Aufsichtsratsvorsitzender und ehemaliger Finanzchef von VW Hans Dieter Pötsch: Was deutsche Finanzchefs durchschnittlich verdienen, zeigt eine Studie der Personalberatung Robert Half. Foto: Getty Images

// //

Um leistungsfähige Mitarbeiter gewinnen und langfristig halten zu können, sind attraktive Gehälter ein Muss. Das gilt auch für die Finanzbranche. Wer es in eine Führungsposition im Finanz- und Rechnungswesen geschafft hat, nimmt jedes Jahr zwischen 61.000 und 211.000 Euro mit nach Hause - Boni nicht eingerechnet.

Das geht aus der Gehaltsübersicht der Personalberatung Robert Half hervor. Die Angaben basieren auf den Erfahrungen der Personalberater, die sie aus vielen Gesprächen mit Kunden und Bewerbern gewonnen haben sowie auf den Auswertungen der Datenbank von Robert Half.

Wie viel Geld Manager in der Buchhaltung, im Rechnungswesen, im Controlling, Treasury, Finanzen verdienen und wie hoch die Brutto-Gehälter von Finanzchefs sind, lesen Sie auf den folgenden Seiten.