Vorstand verkleinert Fondsgesellschaft Aberdeen strukturiert Management neu

Segelboot mit Werbung der Aberdeen Asset Management bei einem Rennen am 6. August im englischen Cowes. | © Getty Images

Segelboot mit Werbung der Aberdeen Asset Management bei einem Rennen am 6. August im englischen Cowes. Foto: Getty Images

Im Vorstand der Aberdeen Deutschland werden die bisherigen Aufgaben von Michael Determann neu verteilt: Hartmut Leser (Foto oben links) übernimmt zusätzlich zum Vorstandsvorsitz, den er schon bisher innehatte, Vertrieb und Presse nun unter anderem auch Personal und Finanzen.

Fabian Klingler (Foto unten rechts), bisher schon zuständig für Immobilienfondsmanagement, Investmentmanagement, Transaktionsmanagement, Asset Management und Research, verantwortet künftig auch Steuern, Innenrevision, Recht und Compliance.

Michael Determann gehörte seit 2004 der Geschäftsführung an, zunächst der Degi Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds, nach der Übernahme durch den Aberdeen Konzern 2008 dann der Geschäftsleitung der in Aberdeen umfirmierten Kapitalverwaltungsgesellschaft. Er bleibt Aberdeen bis auf Weiteres noch als Verwaltungsratsmitglied verschiedener Fondsgesellschaften in Luxemburg verbunden.