Was Berater jetzt wissen müssen 12 Fragen und Antworten zur Fonds-Schließung des Nordea Stable Return

Asbjørn Trolle Hansen ist Manager des Nordea Stable Return Fund / Fotomontage: Getty Images

Asbjørn Trolle Hansen ist Manager des Nordea Stable Return Fund / Fotomontage: Getty Images

// //

Der Makler-Liebling und Milliarden-Mischfonds Nordea Stable Return nimmt ab heute keine neuen Anleger mehr auf. Das teilte die Fondsgesellschaft ihren Anlegern gestern Nachmittag mit. Teil der Ankündigung ist ein Frage-und-Antwort-Papier, in dem Nordea über die wichtigsten Punkte des Soft-Closings aufklärt:

1. Was sind die Gründe für das Soft Closing des Nordea Stable Return?

In den vergangenen drei Jahren hat der Nordea Stable Return beträchtliche Mittelzuflüsse verzeichnet. So ist sein Volumen per Ende August auf mehr als 18 Milliarden Euro angestiegen, siehe Grafik unten. Damit hat der Fonds die Kapazitätsgrenze der zugrunde liegenden Anlagestrategie erreicht. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, den Nordea Stable Return per 7. September auf unbestimmte Zeit einem Soft Closing zu unterziehen.

2. Was verstehen Sie unter einem Soft Closing?

Unter einem Soft Closing verstehen wir die Umsetzung folgender Maßnahmen:
· Der Erwerb von Anteilen des SRF sowie der Umtausch in SRF-Anteile durch einen Anleger, der nicht bereits im SRF investiert ist, werden nicht mehr akzeptiert.
· Bereits bestehende Anteilsinhaber können auch weiterhin Anteile erwerben, umtauschen und veräußern.

3. Warum haben Sie sich zum jetzigen Zeitpunkt für ein Soft Closing entschieden?

Mit der Entscheidung für ein Soft Closing gibt Nordea ein klares Signal an seine Anteilsinhaber. Im Sinne der bereits im Fonds investierten Anleger hat das Soft Closing zur Folge, dass der Fonds mit sofortiger Wirkung keine neuen Anleger mehr akzeptiert und auch das Marketing des Fonds für neue Investoren eingestellt wird. Damit tragen wir dem Umstand Rechnung, dass die Beziehungen zu unseren bereits bestehenden Kunden für Nordea oberste Priorität haben. Schließlich gibt uns die Umsetzung der oben genannten Maßnahmen die Möglichkeit, die zukünftige Umsetzung unseres Investmentansatzes sicherzustellen, die Mittelzuflüsse zu kontrollieren und die Kapazität des Fonds zu steuern.

Nordea Stable Return: Exponentielles Wachstum des Anlagevermögens (in Mio. Euro):
>> Vergrößern



4. Sind von diesem Soft Closing auch andere vom Multi Assets-Team gemanagte Portfolios betroffen?

Nein. Das Soft Closing des Nordea Stable Return wird keine Auswirkungen auf andere Teilfonds beziehungsweise Strategien haben, die vom Multi Assets-Team gemanagt werden. So sind insbesondere der Nordea Flexible Fixed Income Fund und der Nordea Multi Assets Fund nicht von denselben Kapazitätsbeschränkungen betroffen wie der Nordea Stable Return.