WMP I Resource Income Fonds Commodity Capital managt neuartigen Rohstoff-Rentenfonds

WMP I Resource Income Fonds: Commodity Capital managt neuartigen Rohstoff-Rentenfonds | © Markus Spiske raumrot.com

Foto: Markus Spiske raumrot.com

Der neue WMP I Resource Income Fonds (ISIN: LU1510784512) eröffnet als Ucits-Produkt nach Angaben der Verwaltungsgesellschaft von der Heydt Anlegern erstmals die Möglichkeit, breit gestreut über einen Publikumsfonds in Bonds, Aktienanleihen und besicherte Anleihen von Rohstoffunternehmen zu investieren.

Der Fonds kann in den Währungen Euro, US-Dollar und Britisches Pfund gezeichnet werden. Im Fokus stehen besicherte Anleihen mit einer relativ kurzen Laufzeit von 6 bis 24 Monaten. Darüber hinaus sollen ergänzende Aktienoptionen eine Partizipation an dem durch die Anleihen eröffneten Wertsteigerungspotenzial der zugrundeliegenden Aktientitel ermöglichen.

Fokus auf mittelgroße Projekte

Die Anlagestrategie der für das Portfoliomanagement verantwortlichen der Commodity Capital zielt auf Rohstoffunternehmen, welche mittelgroße Projekte in Produktion bringen oder expandieren wollen und dies über die Emission von Anleihen finanzieren.

Ein wichtiges Auswahlkriterium ist dabei die Qualität des Managements und des Projektes. Aber auch die politische Sicherheit am Standort, die Umweltverträglichkeit sowie die Einbindung der lokalen Bevölkerung spielen eine wichtige Rolle.