Wölbern-Prozess Schulte plant schon den Gang zum Bundesgerichtshof

//