Zwei neue globale Aktienchefs bei DeAM Exklusiv: Das sind die Nachfolger von DWS-Star Henning Gebhardt

Thomas Schüßler und André Köttner | © Tom Hoenig (Foto von André Köttner)

Thomas Schüßler und André Köttner Foto: Tom Hoenig (Foto von André Köttner)

//

André Köttner und Thomas Schüßler steigen ab Januar zu globalen Aktienchefs bei der DeAM auf. Damit übernehmen Sie die Nachfolge von DWS-Star Henning Gebhardt, der das Unternehmen am Jahresende verlässt. Das erfuhr DAS INVESTMENT aus informierten Kreisen.

Die von Köttner und Schüßler gemanagten globalen Aktienfonds, darunter der DWS Top Dividende haben in Summe ein verwaltetes Vermögen von mehr als 30 Milliarden Euro.  

Zusätzlich zu seiner neuen Rolle wird Schüßler auch die Verantwortung als Interim-Leiter US-Aktien übernehmen.  Gebhardts Flaggschiff-Fonds DWS Aktien Strategie Deutschland und DWS Investa übernimmt Tim Albrecht. 

Des Weiteren hat DeAM Georg Schuh zum Investmentchef für die EMEA-Region ernannt. Schuh verwaltet als Multi-Asset-Manager seit mehr als einem Jahrzehnt den Pensionsfonds der Deutschen Bank. Er wird die neue Rolle ebenfalls ab dem 1. Januar aufnehmen.

Außerdem hat die Deutsche-Bank-Vermögensverwaltung ab Oktober einen neuen Chef. Im April kündigte der bisherige DeAM-Chef Quintin Price eine krankheitsbedingte berufliche Auszeit an. Anschließend ernannte DeAM den ehemaligen Axa-Manager Nicolas Moreau zu seinem Nachfolger