1.000 und mehr Investment-Ideen für absolute Renditen

//
Der auf alternative Ucits-Fonds spezialisierte Anbieter Naisscent Capital aus der Schweiz hat in mühsamer Handarbeit mehr als 1.000 Einzel-Ucits-Hedgefonds und Absolut-Return-Fonds sowie mehr als 100 Dachfonds in seinem neuesten Fondsreport in übersichtlicher Form abgebildet.

Der Fondsreport ist laut Naisscent Capital die größte Quelle für EU-regulierte alternative Ucits-Fonds und wird künftig monatlich publiziert. Der Einzelfonds-Report mit einer vertieften Analyse von 1.000 Fonds ist gratis abonnierbar über www.ucitsfunds.eu und nur für professionelle Investoren kostenlos erhältlich.

Die Ucits-Fonds sind sowohl in einer alphabetischen Gesamtübersicht, als auch nach Strategieansätzen kategorisiert wie Equity-Strategies (Equity Long/Short, Equity Market Neutral, Equity Long-Beta, Equity Emerging Markets, Event Driven), FI und GTAA Strategien (Fixed Income, ABS, Multi-Strategy, Asset Allocation, Convertibles, Alternative Beta) und Trading Strategien (Managed Futures/CTAs, FX Trading, Global Macro, Volatility Trading, Commodities).

„Alternative Ucits-Fonds sind bislang zu wenig beachtet worden. Ein Fonds mit einer Performance von 14, 5 Prozent seit Jahresbeginn, bei einer Volatilität von 5.6 Prozent, und einem maximalen Verlust von 3.9 Prozent über die Dauer von zwei Jahren, aufgelegt von einem Manager mit 7,5 Milliarden Dollar verwaltetem Vermögen, und täglicher Liquidität sollte deutlich mehr als nur 10 Millionen Euro verwalten“, sagt Luigi Amato, Herausgeber des Fondsreports und Gründungspartner von Naisscent Capital.

Mehr zum Thema
Publikumsfonds als Türöffner bei institutionellen InvestorenGAM mit neuem Publikums-HedgefondsRoundtable: „Hedgefonds sind keine Zigaretten“