141 Versicherungstarife im Ranking Das sind die besten privaten Renten-Policen in 6 Kategorien

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Seite 2 / 7

Top-Tarife „klassisch“

Bei den Top-Tarifen der Kategorie „klassisch“ führt der Gesamtsieger Allianz PrivatRente Klassik auch im Teilbereich Unternehmen mit der Note 1,0. Auf dem letzten Platz landet in dieser Auswertung dagegen die insgesamt fünftplatzierte Nürnberger PrivatRente mit der Teilnote 1,9.

Für die beste Rendite erhält die insgesamt zweiplatzierte E-R Rentenversicherung Pur die Teilnote 1,0. Am anderen Ende der Skala unter den Top-Policen landet dagegen die Klassische Rentenversicherung der LV 1871 mit der Rendite-Teilnote 2,8.

Dieser Tarif der Lebensversicherung von 1871 a. G. München erhält im Teilbereich Flexibilität hingegen gemeinsam mit der Allianz PrivatRente die Top-Note 1,0. Am schlechtesten schneidet hier die Privatrente Flexibel des Anbieters die Bayerische (Teilnote 1,9) ab.

Bei der Bewertung der Transparenz landet hingegen die Privatrente der HUK24 (Teilnote 2,9) ganz hinten. Am besten ist in diesem Teilbereich hingegen der Gesamtsieger Allianz PrivatRente, der als einziger Tarif im Test die Teilnote 1,1 erhält.

Mehr zum Thema
Von Kfz- bis zur Unfall-VersicherungNur jeder 10. achtet auf Nachhaltigkeit Maklerbarometer 2021Zwingt die Digitalisierung Versicherungsmakler zur Aufgabe? BranchenumfrageMakler nennen beste Unfall- und Invaliditäts-Versicherer