15 Edelmetallanbieter im Ranking Das sind die 3 besten Gold-Händler Deutschlands

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

3. Platz: Kettner-Edelmetalle (86,3 Punkte)

3. Platz: Kettner-Edelmetalle (86,3 Punkte) | © Kettner-Edelmetalle
Screenshot der Internetseite von Kettner-Edelmetalle | Foto: Kettner-Edelmetalle

Der von Jürgen A. Kettner betriebene Online-Shop für den An- und Verkauf von physischen Edelmetallen unterhält zwei Filialen in Baden-Württemberg. Im aktuellen DKI-Test der besten Edelmetallhändler Deutschlands überzeugt ihr Internetangebot vor allem in der Kategorie Sicherheit/ Transparenz, in der er den ersten Rang belegt. In den anderen vier Kategorien schafft es Kettner-Edelmetalle hingegen jeweils nicht aufs Siegertreppchen der drei Anbieter mit den jeweils besten Teilnoten in den einzelnen Kategorien. 

Das Deutsche Kundeninstitut (DKI) untersuchte bereits zum fünften Mal Deutschlands Edelmetallhändler. Im Auftrag der Finanzwochenzeitung Euro am Sonntag analysierten die Marktforscher 15 Anbieter anhand von 230 Einzelkriterien zu folgenden fünf Kategorien:

Die DKI-Marktforscher befragten für ihre Studie die Anbieter, bewerteten die Konditionen, das Sortiment sowie die Sicherheit und untersuchten die Servicequalität. Daraus ergab sich folgende Rangfolge der drei Anbieter mit dem besten Gesamtergebnis:

Zwei der untersuchten Anbieter erhielten im Gesamtranking eine Note schlechter als „befriedigend“, zehn die Note „gut“ und dreimal die Note „sehr gut“. In der Bilderstrecke oben lesen Sie Details zu den Vorzügen der drei Top-Anbieter.

„Deutliche Unterschiede feststellbar“

„Bei den Konditionen sind zum Teil deutliche Unterschiede zwischen den Edelmetallhändlern feststellbar“, zitiert Euro am Sonntag Testleiterin Miriam Ziesak. Je zwei Anbieter erhielten in dem Teilranking die Noten „ausreichend“ und „mangelhaft“.

Bei der Transparenz und Sicherheit hingegen gab es fast durchweg gute Noten, so Ziesak vom DKI. Und weiter: Auch im Test zum Teilsegment Handel erhielten nur drei der insgesamt 15 Anbieter die Note „ausreichend“ und keiner „mangelhaft“.

Die Qualität des Kundenservice wurde mithilfe verdeckter Anfragen per Telefon, E-Mail und Facebook ermittelt, wie schnell und kompetent die Unternehmen reagieren. Nur drei Anbieter erhalten in diesem Teilbereich die Note „befriedigend“.

Mehr zum Thema

Weitere videos
ANZEIGE Roemhelds Research Report Evergrande-Krise rüttelt die Märkte durch Video-Kommentar China im Wandel – Vom Musterschüler zum Problemkind Baader-Bank-Chefanalyst Robert Halver Darum erhöht die EZB die Zinsen nicht ANZEIGE Martin Lück blickt auf die Märkte Ziel erreicht – Lagarde beruhigt die Märkte FvS-Stratege Philipp Vorndran Es gibt keine Alternative zu Aktien
Weitere podcasts
Clubhouse-Talk mit Franklin Templeton Zwischen Sozialismus und Elend – Die Bundestagswahl und Altersvorsorge Investmenttalk von Eyb & Wallwitz Ist die Angst vor Stagflation berechtigt? ZEW-Ökonom Sebastian Siegloch Parteien konzentrieren sich wieder auf ihren Markenkern Vermittler-Podcast „Je inkompetenter die Person desto drastischer das Riester-Bashing“ ANZEIGE Roemhelds Research Report Kommt jetzt die Korrektur?
Weitere bildergalerien
Solidarität und Entlastung Das sind die 4 Forderungen der Vermittler-Lobby Vermögensverwaltung made in Köln Der steile Aufstieg von Flossbach von Storch Live aus Hamburg Die besten Bilder vom 22. private banking kongress 5 Fonds Das waren zuletzt die Absatzrenner bei Fonds Finanz Zweistellige Renditen Diese 10 nachhaltigen Europa-ETFs laufen seit 2018 am besten
Weitere infografiken
Gut zu wissen Alkoholkonsum in Deutschland Analyse von HQ Trust So wichtig sind deutsche Aktien auf internationaler Ebene Nachhaltige Investments Verletzte Menschenrechte sind Top-Ausschlusskriterium In grafischer Übersicht Die größten Unternehmen einzelner Länder Seit 1980 So entwickeln sich US-Güterpreise
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben