Themen-Experte
Verantwortungsvoll anlegen

ANZEIGE

Themen-Experte
Verantwortungsvoll anlegen

ANZEIGE
Fidelity InternationalAktualisiert am 10.02.2021 - 17:31 UhrLesedauer: 2 Minuten
ANZEIGE

Kapitalmarkt-Podcast von Fidelity 1929 – 2008 – 2020: Globale Krisen im Vergleich

Carsten Roemheld, Fidelity Kapitalmarktstratege
Carsten Roemheld, Fidelity Kapitalmarktstratege | Foto: Fidelity International
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Carsten Roemheld, Kapitalmarkt-Stratege bei Fidelity, hat den renommierten Wiener Wirtschaftsforscher Karl Aiginger eingeladen, im Podcast über seine Erwartungen zu sprechen: Das Virus könnte, so Aiginger, nun auf den Pfad einer verantwortungsvollen Globalisierung lenken – und den Ausstieg aus fossilen Energien einläuten.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Covid-19: Schlimmer als 1929? Im Oktober 1929 brechen an der New Yorker Börse die Kurse ein. Die Welt gerät in den Strudel der Wirtschaftskrise, es folgen Jahre des Elends. Rund 90 Jahre später trifft die Covid-19-Pandemie die globale Ökonomie hart – und manche Beobachter ziehen Parallelen zur großen Depression. Doch Ursache und Reaktion unterscheiden sich maßgeblich, so dass auch die langfristigen Folgen kaum vergleichbar sein dürften. Mehr erfahren

 Wichtige Informationen:

Diese Unterlage ist eine Marketinginformation. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage des Kundeninformationsdokuments „Wesentliche Anlegerinformationen“ und des veröffentlichten Verkaufsprospekts, des letzten Geschäftsberichts und – sofern nachfolgend veröffentlicht – des jüngsten Halbjahresberichts getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufs. Anleger in Deutschland können diese Unterlagen kostenlos bei der FIL Investment Services GmbH, Postfach 200237, 60606 Frankfurt am Main, anfordern. FIL Investment Services GmbH veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlung. Die im Text genannten Unternehmen dienen nur der Illustration und sind nicht als Kaufs- oder Verkaufsempfehlung zu verstehen. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Informationen aus externen Quellen werden hinsichtlich ihrer Richtigkeit oder Vollständigkeit von Fidelity International nicht garantiert. Ebenso haftet Fidelity International nicht für entstandene Verluste aus der Verwendung der Informationen. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Fidelity International, das Fidelity International Logo und das „F-Symbol“ sind eingetragene Warenzeichen von FIL Limited. FIL steht für FIL Limited (FIL) und ihre jeweiligen Tochtergesellschaften. Herausgeber für Deutschland: FIL Investment Services GmbH, Postfach 200237, 60606 Frankfurt am Main. Stand, soweit nicht anders angegeben: November 2020. MK11773

Hinweis: Diese News ist eine Mitteilung des Unternehmens und wurde redaktionell nur leicht bearbeitet.
Mehr zum Thema