2018 und 2019 Diese Asset Manager sind neu in Deutschland gestartet

Debeka Asset Management

Debeka Asset Management | © Debeka
Finanzvorstand der Debeka-Versicherungsgruppe: Ralf Degenhart. | Foto: Debeka
Neu: Anfang Dezember 2018 startete Debeka Asset Management (DebekAM)
Hauptsitz: Koblenz
Eigentümer: Debeka Krankenversicherung
Chefs: Marcus Müller, Frank Heise und Markus Mies
Team: 5 Portfoliomanager
AuM: 400 Mio. Euro
Zielkunden in Deutschland: DebekAM managt aktuell erst einen Aktienfonds für Das Rentenwerk (Debeka-Kooperation mit vier weiteren Versicherern), erbringt sonst ausschließlich Leistungen für die Debeka-Gruppe
Investmentansatz: „Aktiven Ansatz mit Fokus auf Einzeltiteln mit langfristig zukunftsfähigen Geschäftsmodellen. Die DebekAM-Fondsmanager suchen solide Unternehmen mit steigenden Dividenden und erfahrenem Management.“

Den Deutschen wird nachgesagt, skeptisch gegenüber dem Kapitalmarkt zu sein. Tatsächlich zeigen Studien, dass überschüssiges Geld hierzulande häufig auf kaum verzinsten Sparkonten vor sich hin dümpelt.

Auf der anderen Seite beweisen Daten über Mittelflüsse: Immer mehr Geld wird hierzulande auch investiert, zum Beispiel in Investmentfonds. Von dem Kuchen möchten auch immer mehr Akteure etwas abhaben. Viele internationale Fondsgesellschaften haben den hiesigen Anlegermarkt in den Blick genommen, immer häufiger positionieren sie sich in Deutschland auch mit eigener Ländervertretung.

DAS INVESTMENT hat sich die Unternehmensneulinge angesehen und sie nach ihren strategischen  Plänen gefragt. In unserer Bilderstrecke tauchen Unternehmen auf, die sich 2018 und im bisherigen Jahresverlauf 2019 neu am deutschen Markt aufstellen. Dazu zählen auch Anbieter, die bereits seit einiger Zeit in Deutschland aktiv sind, jetzt aber erst eine eigene Niederlassung gegründet haben. Hinzu kommen deutsche Akteure, die eine Lücke entdeckt haben und am hiesigen Markt ein ganz neues Angebot aufziehen wollen.

Nicht in unserer Bilderstrecke enthalten ist zum Beispiel der Hamburger Fondsanbieter Lloyd Fonds. Lloyd hat im April 2019 angekündigt, die Hamburger Fondsboutique SPSW Capital übernehmen zu wollen. Anfang des Jahres hat Lloyd Fonds bereits den Hamburger Vermögensverwalter Lange Assets & Consulting an Bord geholt. Mit den Zukäufen positioniert sich Lloyd nicht komplett neu, sondern will seine Strategie ausweiten. Als Zielkunden hat man jetzt verstärkt Family Offices sowie vermögende private und institutionelle Kunden im Visier.

Ebenfalls nicht enthalten ist KGAL. Der 1968 gegründete Vermögensverwalter bietet Investments in Immobilien, Fugzeuge und Infrastruktur an. Mit dem KGAL Immosubstanz ist jetzt erstmals auch ein offener Immobilienfonds im Produktportfolio. Seit März 2019 können Anleger Geld investieren.

Die gemeinsame von Mainfirst und Ethenea gegründete Gesellschaft Fenthum taucht ebenso nicht in unserer Biderstrecke auf: Die Anfang 2019 gegründete Gesellschaft bündelt zwar den Vertrieb zweier Fondsgesellschaften. Eigene Produkte hat Fenthum allerdings nicht im Angebot.

Mehr über die 2018 und 2019 neu gestarteten Asset Manager erfahren Sie in unserer Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Weitere videos
Interview So investieren die Vermögensverwalter der Reichen Video-Kommentar China im Wandel – Vom Musterschüler zum Problemkind Baader-Bank-Chefanalyst Robert Halver Darum erhöht die EZB die Zinsen nicht ANZEIGE Martin Lück blickt auf die Märkte Ziel erreicht – Lagarde beruhigt die Märkte FvS-Stratege Philipp Vorndran Es gibt keine Alternative zu Aktien
Weitere podcasts
Clubhouse-Talk mit Franklin Templeton Zwischen Sozialismus und Elend – Die Bundestagswahl und Altersvorsorge Investmenttalk von Eyb & Wallwitz Ist die Angst vor Stagflation berechtigt? ZEW-Ökonom Sebastian Siegloch Parteien konzentrieren sich wieder auf ihren Markenkern Vermittler-Podcast „Je inkompetenter die Person desto drastischer das Riester-Bashing“ ANZEIGE Roemhelds Research Report Kommt jetzt die Korrektur?
Weitere bildergalerien
Vermögensverwaltung made in Köln Der steile Aufstieg von Flossbach von Storch Live aus Hamburg Die besten Bilder vom 22. private banking kongress 5 Fonds Das waren zuletzt die Absatzrenner bei Fonds Finanz Zweistellige Renditen Diese 10 nachhaltigen Europa-ETFs laufen seit 2018 am besten Renaissance Technologies Auf diese 10 Aktien setzt Jim Simons im zweiten Halbjahr 2021
Weitere infografiken
In grafischer Übersicht Die größten Unternehmen einzelner Länder Seit 1980 So entwickeln sich US-Güterpreise Ungenaue Börsenregel Warum nicht mal gegen die Fed kämpfen? Infografik In diesen Städten steigen Mieten stärker als Löhne EU-Statistik Ein Viertel des Fondsvermögens von Privaten kommt aus Deutschland
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben