Lesedauer: 5 Minuten

22 Fragen an Thomas Rutz „Gemeinsam essen erleuchtet“

Seite 2 / 2

  1. Was sammeln Sie?

Guten kubanischen Rum

  1. Ihre liebste TV-Serie oder Ihr liebster Kinofilm?

Die alten Miss-Marple-Filme von Agatha Christie mit Margaret Rutherford in der Hauptrolle. Heute schaue ich gerne „Chef’s Table“ auf Netflix, wo es nicht nur ums Kochen geht

  1. Und Ihr Lieblings-Song?

Move on Up” von Curtis Mayfield

  1. Die nützlichste App auf Ihrem Handy?

WhatsApp. Da ich auf meinem privaten Telefon fast nie erreichbar bin und unser Family Chat die beste Backup-Lösung ist

  1. Fußball ist für mich …

… ein Muss, wenn die EM oder WM stattfindet

  1. Auf welchen Luxusartikel würden Sie nur ungern verzichten?

Auf mein Auto. Es bringt mich sicher und pünktlich zur Arbeit. Gleichzeitig kann ich ungestört die Nachrichten hören und bin zeitlich flexibel

  1. Welches Streitthema kehrt bei Ihnen zu Hause immer wieder?

Es gibt nicht das eine Streitthema. Die Herausforderungen des Lebens sind sehr vielfältig und hitzige Diskussionen gehören einfach dazu

  1. Mein Urlaub ist perfekt, wenn …

… meine Frau und alle vier Kinder dabei sind

  1. Wein oder Bier zum Essen?

Meistens ein guter Tropfen Rotwein

  1. Welches Hilfsprojekt haben Sie jüngst finanziell unterstützt?

Die Schweizerische Rettungsflugwacht

  1. Wo wollen Sie leben, wenn Sie einmal nicht mehr Fondsmanager sind?

Immer noch in der Schweiz. Urlaub kann man ja irgendwo machen

Über Thomas Rutz: Der 1965 in Uznach geborene Schweizer studiert Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen und der Vlerick Business School in Gent und beginnt seine berufliche Karriere 1985 bei der Schweizer Großbank UBS. Dort spezialisiert er sich bald auf den Devisenhandel und wechselt 1995 nach Stationen in Zürich, Hongkong, New York und Chicago zur Bank of Bermuda in Hamilton. Über die weiteren Arbeitgeber ABB und Clariden Leu gelangt Rutz im Oktober 2012 zu Mainfirst, wo er seither zusammen mit Dorothea Fröhlich und Cornel Bruhin den Mainfirst Emerging Markets Corporate Bond Fund Balanced und seit Mai 2014 den Mainfirst Emerging Markets Credit Opportunities Fund managt.

Mehr zum Thema
22 Fragen an Christoph Frank„Wenn Toto tourt, bin ich immer dabei“
22 Fragen an Guido Barthels„Ich bin ein Jedi“
22 Fragen an Marc Momberg„Chancen am Aktienmarkt sind wie Straßenbahnen“