Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

250 Prozent: Osteuropa-Fonds sind Gewinner über zehn Jahre

//
Nach den massiven Kurseinbrüchen im vergangenen Jahr legten die Aktienfonds mit dem Anlageschwerpunkt Emerging Markets seit Jahresbeginn um knapp 57 Prozent zu. Anleger, die im Herbst 2008 Fondsanteile kauften, erzielten auf Jahressicht eine Rendite von im Schnitt 7,8 Prozent. Wer vor zehn Jahren in einen Schwellenmarktfonds investierte, kann sich über einen Wertzuwachs von rund 86 Prozent freuen. Das entspricht einer jährlichen Rendite von 6,4 Prozent.

Dies geht aus der aktuellen Statistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) hervor.

Informationen und Beratung
zum Thema hier.

Ich bin:
>> Privatperson
>> Finanzprofi

Vor allem Anleger, die sich von der Russlandkrise (1998-1999) nicht abschrecken ließen und vor zehn Jahren auf Osteuropa-Fonds setzten, standen Ende September gut da. Der Wertzuwachs betrug im Schnitt rund 250 Prozent. Das entspricht einer zweistelligen Jahresrendite von 13,4 Prozent. Seit Jahresanfang legten die Fonds um rund 67 Prozent zu.

Auch Rohstoff-Aktienfonds können ihre Ergebnisse sehen lassen: Sie erzielten in den vergangenen zwölf Monaten Zuwächse um 9 Prozent. Die Investition über zehn Jahre brachte den Anlegern ein Plus von durchschnittlich 4,5 Prozent. Deutschland-Aktienfonds wieder im Plus

Ende März war kein guter Ausstiegszeitpunkt für Sparer, die ihr Geld in Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland anlegten. Nach zehn Jahren bekamen Anleger im Schnitt nicht einmal den eingezahlten Betrag zurück: Die durchschnittliche Jahresperformance lag bei minus 6,6 Prozent.

Nach den Kurseinbrüchen bis März 2009 holten die Fonds jedoch auf: Die durchschnittliche Wertentwicklung seit Jahresanfang beträgt 22,6 Prozent. Auch auf Zehn-Jahres-Sicht liegen die Fonds nun mit 9,5 Prozent im Plus – das entspricht einer Jahresrendite von knapp 1 Prozent.

Mehr zum Thema
BVI-Statistik: Geldmarktfonds verlieren an Attraktivität
Das verlorene Jahrzehnt: Fondssparpläne waren ein Minusgeschäft
nach oben