326 Euro für Nürnberger-Kunden

//

Die Nürnberger Krankenversicherung hat insgesamt 12,5 Millionen Euro an Kunden zurück überwiesen, die 2007 keine Leistungen in Anspruch genommen haben. Das war bei 37 Prozent der 39.000 Vollversicherten der Nürnberger der Fall, im Schnitt gab’s pro Versichertem 326 Euro zurück.

Zusätzlich zahlte der süddeutsche Versicherer Überschüsse aus der privaten Pflegepflichtversicherung an 25.000 Versicherte aus. Zwischen 15 und 60 Euro erhielten die Kunden hier. Mehr als 6 Millionen Euro verwendete die Nürnberger  
darüber hinaus, um Beitragsanpassungen nach oben zu mildern.

Mehr zum Thema
BU-VersicherungVersicherer muss Zahlungsstopp gut begründen Um 2,5 ProzentPKV-Zusatzgeschäft gewachsen Vertriebsspezialist von RolandFynn Monshausen wird Leiter Digitalvertrieb bei der Gothaer