Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Rentner am Strand: Die Riester-Rente ist nicht so schlecht wie ihr Ruf, meinen IVFP-Forscher. Foto: Getty Images

Rentner am Strand: Die Riester-Rente ist nicht so schlecht wie ihr Ruf, meinen IVFP-Forscher. Foto: Getty Images

3,64% nach Kosten

So gut ist die Riester-Rente wirklich

//

Das IVFP untersuchte 1.275 Riester-Verträge, die sich bereits in der Auszahlphase befinden. Das Ergebnis: Alle untersuchten Verträge bringen ihren Inhabern eine Rendite von 3,64 Prozent pro Jahr (Mittelwert) - und zwar nach Kosten und ein Leben lang. „In der derzeitigen Zinsphase ein wirklich beachtlicher Wert für ein „schlechtes“ Produkt“, spielen die Forscher auf die aktuelle Riester-Kritik seitens der Politik an.

Allerdings wurden nur Verträge untersucht, die sich bereits in der Auszahlphase befinden. Auf Verträge, die bereits während der Niedrigzinsphase geschlossen wurden, können diese Ergebnisse nicht übertragen werden. 

Mehr zum Thema
Riester- und Rürup-Rente
Gesucht wird… der Mathelehrer von Andrea Nahles
Klassisch, fondsgebunden, Indexpolicen
Das sind die 5 besten Riester-Tarife in 3 Kategorien
Fondsverband BVI wirbt für Riester
Warum Riestern mit Fonds noch immer lohnt
nach oben