5-Jahres-Prognose für passive Fonds

Goldman Sachs prophezeit ETFs in Europa besonders viel Wachstum

//
ETFs, sogenannte börsengehandelte Indexfonds, boomen seit geraumer Zeit – und werden es in den kommenden Jahren wohl sogar noch stärker tun. Das Vermögen, das weltweit in ETFs steckt, wird sich in den kommenden fünf Jahren auf 5,4 Billionen Euro verdoppeln, prognostiziert die US-Investmentbank Goldman Sachs laut Manager Magazin Online. Besonders viel Gewinn prophezeit die Bank ETFs in Europa und im Rentenbereich.

Für den zukünftigen Boom sorgen laut Goldman Sachs unter anderem das zunehmende Investieren per Computer, Regulierungsmaßnahmen, die kostengünstige Anlagen stärken und die zunehmende Verbreitung weltweit.

Mehr zum Thema
KlimaschutzLyxor berechnet Temperaturen von Indizes Mit Blockchain-TechnologiePalladium-Fonds startet 4 ETCs „Anlegerinteresse unzureichend“Vanguard schließt fünf Fonds