Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

5,5 Milliarden Euro für den Umweltschutz

//
Sie will in diesem Jahr vier Milliarden Euro allein in den Klimaschutz investieren. Ein Großteil davon soll für die Sanierung von Wohngebäuden, Schulen und Kindergärten bereit gestellt werden, so die parlamentarische Staatssekretärin Astrid Klug bei der Vorstellung der neuen Broschüre „Umweltschutz schafft Perspektiven“. Insgesamt will die Bundesregierung 2009 immerhin 5,5 Milliarden Euro für den Umweltschutz ausgeben. Ebenso viel Geld fließt auch in den Straßenbau.
Gute Aussichten für Cleantech-Firmen, die helfen Luft, Boden und Wasser vor schädlichen Einflüssen zu schützen oder Schäden zu minimieren: Die Beschlüsse zum Klimaschutz und das Energieprogramm der Bundesregierung werden allein bis 2020 Investitionen in Höhe von 400 Milliarden Euro auslösen, so Staatssekretärin Klug.
Bis 2020 sollen 400.000 Arbeitsplätze im Umweltschutz geschaffen werden, bis 2030 sogar 900.000. Derzeit arbeiten nach Angaben des Umweltministeriums rund 1,8 Millionen Menschen in diesem Bereich.
Hier geht es zur Broschüre


Mehr zum Thema
„Cleantech-Firmen sind Profiteure der Krise“ Willkommen im 21. Jahrhundert