ANZEIGE

BPM - Berlin Portfolio Management:
"Geldparkplatz dringend gesucht!"

Es klingt nicht nur so, es ist bereits ein laut zu vernehmender Hilferuf. Viele Investoren beobachten mit Argusaugen die immer schneller anziehenden Preise und fürchten für ihre Rentenanlagen einen signifikanten Zinsanstieg.

Diese Ängste sind nicht ganz unbegründet. So haben sich die Zinsen in den USA im 5-Jahres-Bereich seit Jahresbeginn nahezu verdreifacht – bei italienischen Staatsanleihen sind plötzliche Renditeanstiege zu beobachten und erste osteuropäische Zentralbanken erhöhen wegen der gestiegenen Inflation bereits die Zinsen. Fragen Sie sich vielleicht auch, wie in einem solchen Umfeld die Rentenanlage mit positiven Erträgen im Kurzfristbereich überhaupt noch möglich ist?

Sven Marzahn von der BPM – Berlin Portfolio Management GmbH ist sich sicher zu wissen, wie es auch bei steigenden Zinsen durchaus möglich ist, im Kurzfristbereich positive Renditen zu erzielen und Liquidität sicher zu parken. Denn der EZB Geld in Form von Negativzinsen hinterherzuwerfen, ist für ihn de facto keine befriedigende Alternative.

In der Webkonferenz am 06.12.2021 von 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr erläutert der erfahrene Fondsmanager seine von Morningstar mit 5 Sternen prämierte Anlagelösung im kurzfristigen Rentenbereich. Dabei zeigt er u.a. auf, welche Fallstricke zu umgehen sind und welche strikten Regeln bei der Titelauswahl und Risikoabschirmung des Portfolios zu beachten sind.

Zudem skizziert er anhand von Beispiel-Investments, was er unter „kreativem Bondpicking“ versteht und wie sich die von ihm gemanagte Anlagelösung in den letzten Jahren entwickelt hat. Trotz oder auch gerade wegen des schwierigen Umfelds ist sich Sven Marzahn sicher, dass sich derzeit hochattraktive Rendite-Chancen für professionelle Investoren auftun.

Sie möchten gern dabei sein? Dann melden Sie sich bitte direkt hier an. Sie werden dann pünktlich zu Konferenzbeginn am 06.12.2021 angerufen. Die Anmeldedaten für die Bildschirmpräsentation erhalten Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung.

Bitte melden Sie sich hier an.