Abschied von Blackrock Christian Machts geht zu Fidelity

Neuer Geschäftsführer bei Fidelity: Christian Machts | © Piotr Banczerowski

Neuer Geschäftsführer bei Fidelity: Christian Machts Foto: Piotr Banczerowski

Christian Machts wird sich um das Wholesale-Geschäft von Fidelity in Deutschland kümmern und in dieser Funktion den Fondsvertrieb von Fidelity über Vermögensverwalter, Banken, Versicherungen und Finanzberater betreuen. Als Geschäftsführer soll er zudem wichtige Initiativen für das gesamte Deutschlandgeschäft verantworten. Berichten wird Machts an Fidelity-Deutschland-Chef Alexander Leisten.

Machts soll darüber hinaus federführend Fidelitys strategische Kundenpartnerschaften in ganz Europa gestalten und vorantreiben. Dabei wird er eng mit Christophe Gloser, Head of Wholesale Continental Europe, zusammenarbeiten.

„Deutschland ist einer der Kernmärkte von Fidelity, für den wir große Wachstumspläne haben“, sagt Leisten anlässlich der Neueinstellung.
 Machts verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Branche und kommt von Blackrock, wo er sechs Jahre das Retail-Geschäft in Deutschland, Österreich und Osteuropa leitete. Zuvor war er 13 Jahre bei der Commerzbank tätig, zuletzt als Vertriebschef des Asset Managements in der EMEA-Region.
Christian Machts startet am 1. April 2019 am Fidelity-Geschäftssitz in Kronberg.