Absolute-Return-Ansatz

Pictet Asset Management legt neuen Rentenfonds auf

Die Fondsgesellschaft Pictet Asset Management erweitert ihre Rentenfonds-Palette um ein neues Produkt. Der Pictet Absolute Return Fixed Income (WKN: A1W8KS) soll möglichst flexibel sein.

Fondsmanager Andres Sanchez Balcazar darf sich das Portfolio aus dem gesamten Anleiheuniversum zusammensuchen und muss sich dabei nicht nach einem Vergleichsindex richten.

Bei der Auswahl von Staatsanleihen, Unternehmensanleihen, Wandelanleihen und ähnlichen Papieren muss er sich weder auf bestimmte Länder, Branchen oder Währungen beschränken. So kann er auch Schwellenländeranleihen ins Portfolio nehmen. Je nach Marktumfeld kann Balcazar das Portfolio aber auch nur mit Papieren aus einem einzigen Land oder einer Handvoll Länder bestücken. Das gilt ebenso für den Sektor oder die Währung. Dabei will Balcazar das Portfolio mit Zinsen, Spreads und Devisen breit streuen.

Die Zielrendite des Fonds liegt bei 3 bis 4 Prozent im Jahr. Anleger können Anteilsklassen in Dollar, Euro und Schweizer Franken zeichnen.

Mehr zum Thema
Pictet: Weiterer Neuzugang beim Team für Schwellenländeranleihen Pictet bündelt alle Geschäftseinheiten in einer Dachgesellschaft Pictet mit neuem Schwellenländerfonds