Absolute-Return-Fonds

Strategischer Investor für quantitative Strategie in Ucits-Mantel

//
Der im September unter dem Namen „Gateway Target Beta“ lancierte Ucits-Fonds (ISIN: IE00BYVTX608) ermöglicht Investoren, in eine hochregulierte, täglich liquide und kosteneffiziente Absolute-Return Strategie zu investieren. Die von New Alpha getätigte Investition erfolgt über ein spezialisiertes Fondsvehikel, über das führende institutionelle Investoren aus Europa seit Jahren die Möglichkeit erhalten, ihre Allokation zu innovativen Investmentstrategien von Emerging Managern zu strukturieren und aufzubauen.

Der Gateway Target Beta Ucits Fund verfolgt eine systematische Anlagestrategie mit dem Ziel, absolute Erträge zu erzielen. Die Strategie besteht dabei aus zwei Komponenten: Einerseits wird eine Allokation zu klassischen Risikoprämien (long Aktien und Credit) aufgebaut, bei der ein besonderer Fokus auf der Vermeidung von extremen Verlusten (tail-events) liegt. Kombiniert wird dieser Ansatz mit einer taktischen Multi Asset Long/Short-Allokation.

Der Fonds setzt die Anlagestrategie mittels liquider, börsengehandelter Futures auf Aktienindizes, Renten und Währungen um. Zudem wird ein Exposure zu Kreditindizes über Swaps, die zentral abgewickelt werden, aufgebaut. Um den Ucits-Regularien gerecht zu werden, erfolgt weder eine unmittelbare noch eine mittelbare Investition in Rohstoffe. „Unser Ziel war nicht die Entwicklung eines Produkts mit ‚Ucits-Stempel‘, welches letztendlich aber nicht dem Geiste der Ucits-Regulierung entspricht“, so Dr. Werner Goricki, Investment-Chef der Prime Capital.

Mehr zum Thema
German Market Review H1 2014Die größten Hedgefonds- und Private-Equity-Investoren Prime Capital stellt Alexander Ineichen ein