Quelle: Istock

Quelle: Istock

Acatis mit neuem Nachhaltigkeitsfonds

Das Anlageuniversum des Acatis Fair Value Aktien Global (ISIN: LI0017502381) besteht aus rund 2.000 Titeln, die vom Research-Haus Imug/Eiris (Institut für Markt-Umwelt-Gesellschaft, Hannover und Experts in Responsible Investment Solutions, London) analysiert wurden. Daraus wählt das Fondsmanagement Aktien von Unternehmen aus, die Positivkriterien wie beispielsweise umweltneutrale Energiegewinnung erfüllen. Kinderarbeit, embryonale Stammzellenforschung, Gentechnik, Korruption und Bilanzfälschung führen hingegen zum Ausschluss. Firmen, bei denen mehr als 5 Prozent ihres Gesamtumsatzes auf Atomenergie, Alkohol- oder Tabakproduktion, Rüstung oder Glücksspiel entfallen, werden ebenfalls ausgeschlossen.

Anschließend müssen Papiere, die als ethisch und ökologisch unbedneklich eingestuft wurden, den von Acatis entwickelten Finanzfilter durchlaufen. Die besten Werte werden zum Schluss vom Investment-Team nach Kriterien wie Kurs-Buchwert- und Kurs-Gewinn-Verhältnis, Dividendenrendite, Vorsteuergewinn und ähnlichen analysiert, bevor sie ins Portfolio aufgenommen werden.

Mehr zum Thema
Acatis Value Perfomer in Deutschland zugelassen Acatis steigt am Rentenmarkt ein