Acatis und Aalto benennen sich um

//
Die Acatis Anlageberatung für Investmentfonds heißt ab sofort Acatis Investment. „Das geschieht zur Vereinfachung und Anpassung an die tatsächlichen Gegebenheiten“, erklärt Hendrik Leber (Foto). Er ist ebenso wie Claudia Giani-Leber und Faik Yargucu weiterhin Geschäftsführer des Frankfurter Vermögensverwalters.

Die 100-prozentige Acatis-Tochtergesellschaft Aalto mit Sitz in Bochum firmiert künftig als Acatis Research. Leber: „Das soll die Zugehörigkeit zur Acatis-Gruppe deutlicher herauszustellen.“

Mehr zum Thema