Suche
Lesedauer: 1 Minute

Acatis und Aalto benennen sich um

Die Acatis Anlageberatung für Investmentfonds heißt ab sofort Acatis Investment. „Das geschieht zur Vereinfachung und Anpassung an die tatsächlichen Gegebenheiten“, erklärt Hendrik Leber (Foto). Er ist ebenso wie Claudia Giani-Leber und Faik Yargucu weiterhin Geschäftsführer des Frankfurter Vermögensverwalters.

Die 100-prozentige Acatis-Tochtergesellschaft Aalto mit Sitz in Bochum firmiert künftig als Acatis Research. Leber: „Das soll die Zugehörigkeit zur Acatis-Gruppe deutlicher herauszustellen.“