Suche
Lesedauer: 1 Minute

Nachfolgerin für Marion Ebentheuer ADAC Versicherung beruft Vorstandsvorsitzende

Claudia Tuchscherer
Claudia Tuchscherer: Sie übernimmt den Vorstandsvorsitz bei der ADAC Versicherung. | Foto: ADAC Versicherung

Claudia Tuchscherer übernimmt den Vorstandsvorsitz der ADAC Versicherung und tritt damit die Nachfolge von Marion Ebentheuer an, die das Unternehmen Ende 2021 verlassen hatte. Tuchscherer verantwortet ab sofort das kaufmännische Ressort und die Bereiche Personal, Versicherungsbetrieb, Informationsmanagement, Recht, Risikomanagement, Compliance, Revision und Rückversicherung.

Ihre Karriere begann sie als Juristin bei der Allianz. Später leitete sie das Kfz-Schadenmanagement der SV Sparkassenversicherung und verantwortete danach unter anderem das Controlling, die Versicherungsmathematik und die Produktentwicklung der Sachversicherungssparte des Unternehmens.

„Claudia Tuchscherer ist seit mehr als 20 Jahren im Versicherungsgeschäft tätig und bringt ihre exzellenten Fähigkeiten seit September 2020 in die erfolgreiche Entwicklung der ADAC Versicherungen ein“, erläutert der Aufsichtsratsvorsitzende Mahbod Asgari. „Wir freuen uns, eine gleichermaßen versierte und kompetente Kollegin nun auch für den Vorstandsvorsitz gewonnen zu haben.“

Tipps der Redaktion
Foto: Wer den Kfz-Schaden zahlt, wenn es in der Waschanlage kracht
UrteilWer den Kfz-Schaden zahlt, wenn es in der Waschanlage kracht
Foto: So lief es im vergangenen Jahr für Deutschlands Kompositversicherer
Einnahmen, Ausgaben, Schaden-Kosten-QuotenSo lief es im vergangenen Jahr für Deutschlands Kompositversicherer
Foto: Wie es sich auf Prämien auswirkt, wenn Versicherte weniger Auto fahren
Tarife durchgerechnetWie es sich auf Prämien auswirkt, wenn Versicherte weniger Auto fahren
Mehr zum Thema