Steven J. Berexa

Steven J. Berexa

AGI-Fondsmanager Steven Berexa: „Innovation schafft Wachstum“

DAS INVESTMENT.com: Seit Ende Mai heißt der ehemalige Allianz RCM Internet Fund Allianz RCM Intellectual Capital. Was steckt hinter der Namensänderung?

Steven J. Berexa: Die Internetbranche ist mittlerweile zu einem Nischenthema geworden. Deshalb war es eine logische Konsequenz, das Anlageuniversum zu erweitern. Im Fokus stehen nun Firmen, die im Vergleich zu ihren Wettbewerbern besonders innovativ sind.

DAS INVESTMENT.com: Woran machen Sie das fest?

Berexa: Unter anderem an den Investitionen in Forschung und Entwicklung, die bei vielen unserer Beteiligungen größer sind als ein Prozent des Umsatzes. Eine weitere Voraussetzung ist, dass sich die Investitionen durch höhere Gewinnmargen auszahlen. Wer sich auf diese Weise einen Wettbewerbsvorteil verschafft, wächst meist auch schneller.

DAS INVESTMENT.com: Klassische Internetaktien wie Google oder Amazon sind noch immer prominent vertreten, und der US-Anteil liegt bei über 70 Prozent. Gibt es andernorts so wenige überzeugende Kaufkandidaten?

Berexa: Doch, die gibt es durchaus. Trotzdem sind es überwiegend US-Firmen, bei denen wir eine Outperformance erwarten.

DAS INVESTMENT.com: Wo liegen die größten Chancen?

Berexa: Derzeit haben wir beispielsweise eine ganze Reihe kleinerer Firmen im Portfolio, die Lösungen für intelligente Stromnetze entwickeln oder im Bereich des Cloud Computing tätig sind. Weil manche Zweige der Stammzellen- und Genomforschung inzwischen reif für eine Kommerzialisierung sind, halten wir auch diverse Biotech-Werte.

Mehr zum Thema
Weltmeister-Bonus? Schwellenmarkt-Experte von Allianz GI über die Börseneffekte der Fußball-WM Allianz GI tauscht Deutschland-Chef aus BVI-Statistik: Allianz GI größter Wertpapieranbieter