Themen-Experte
Globale Anleihen- und Aktienmärkte

ANZEIGE

Themen-Experte
Globale Anleihen- und Aktienmärkte

ANZEIGE
ANZEIGE

Aktien „Home Country Bias“ begrenzt Investmentchancen

Seite 2 / 2

Emerging Markets bieten Wachstum und Qualitätstitel 

Unser Team sucht Unternehmen, die Wachstum und Qualität nachweisen und zu aus unserer Sicht angemessenen Bewertungen gehandelt werden. Diese drei Aspekte führen uns in der Regel zu Unternehmen mit nachhaltigen Geschäftsmodellen, die für mehrere Jahre im Portfolio bleiben können. Hierzu gehören auch Unternehmen aus Schwellenländern.

Die Schwellenländer machen einen erheblichen Anteil der Kapitalisierung des weltweiten Aktienmarktes aus. Daher würden wir durch den Ausschluss der Schwellenländer auf ein breites Chancenspektrum verzichten.

Auch wenn die Unternehmensgewinne in den USA auf mittlere Sicht rascher zu wachsen scheinen als in den übrigen Industrieländern, sind wir überzeugt, dass Anleger durch fundamentales Research Unternehmen ausfindig machen können, die viel schneller als der Durchschnitt wachsen.

Die Chancen neuer Technologie

Die Automobilbranche ist ein Bereich, in dem interessante Wachstumschancen zu finden sind. Man denke nur an den Trend der zunehmenden Elektrifizierung von Autos und der allmählichen Umstellung von Verbrennungsmotoren auf Hybrid- und vollständig elektrische Autos. Man denke auch an die komplizierte Elektrik eines Automobils, den Bedarf an hochentwickelten Batteriematerialien für den Antrieb und den Bedarf an Halbleitern für die Steuerung der zunehmenden Anzahl elektronischer Komponenten und Sensoren.

Ein weiterer spannender Aspekt der Automobilbranche ist das vollständig autonome Fahren. Angesichts der Anzahl der Schritte, die für die Erreichung dieses Ziels nötig sind, braucht es aber sicherlich noch einige Zeit bis vollständig autonome Fahrzeuge allgegenwärtig sind.

Es gibt immer mehr unterschiedliche aktive Sicherheitssysteme in Autos. Standardausstattungen, wie zum Beispiel Spurwechselwarnsignale, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Notbremsung beim Zurücksetzen, sind Systeme, die bereits heute Realität sind. Und die Unternehmen, die diese Komponenten liefern, profitieren.

Ein anderer Bereich, in dem wir weiterhin potenzielle Chancen sehen, ist E-Commerce. Die Durchdringungsrate des E-Commerce gegenüber dem Filialeinzelhandel nimmt rund um den Globus weiter deutlich zu.

In manchen Gegenden der Welt ist diese Durchdringung auf viel niedrigeren Niveaus und E-Commerce ist ein viel jüngeres Phänomen. Und in einigen Schwellenländern, in denen – beispielsweise im Bankwesen – noch nie eine Filialinfrastruktur bestand, kann die Einführung und Nutzung ausschließlich dieser neuen Technologien relativ günstig und schnell erfolgen.

Mehr zum Thema