Deutsche Aktien im Porträt Diese Unternehmen stuft MSCI als besonders nachhaltig ein

E.ON

E.ON | © Getty Images

Aktion „Recharge Retreat“ von E.ON in London, bei der Menschen ihre Smartphones – und nach Angaben des Konzerns – auch die eigenen Batterien aufladen können: Der Energiekonzern erhält von MSCI ein AA-Rating. © Getty Images

MSCI-Nachhaltigkeitsrating: AA

ISIN: DE000ENAG999

Marktkapitalisierung in Mrd. Euro: 20,5

Branche: Energieversorgung

Dividendenrendite in Prozent: 4,6

Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV): 2,6

Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) Durchschnitt fünf Jahre: 5,6

Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV): 35,0

Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) Durchschnitt fünf Jahre: 9,8

Wertentwicklung Aktie fünf Jahre in Prozent (inkl. Dividende): 3,6

Mitarbeiter: 43.313

Die Nachhaltigkeitsratings von MSCI, die nun online zugänglich sind, reichen von AAA bis CCC. Von den 2.800 Unternehmen, zu denen bereits Daten verfügbar sind, halten 134 die höchste Bewertung AAA. Analysiert wurden laut Anbieter bisher auch 32.000 Aktien- und Rentenfonds, von denen 449 in die beste Kategorie fallen.

Die ESG-Ratings basieren MSCI zufolge auf 1.000 Datenpunkten, darunter neben der Bewertung nach Umwelt-, Sozialkriterien und Unternehmensführung auch der Umgang mit Mitarbeitern und Wasser sowie die CO2-Bilanz. MSCI arbeitet nach eigenen Angaben mit 37 Kernthemen, die wöchentlich überprüft werden. Das setze ein Team mit mehr als 200 Mitarbeitern auch mithilfe von künstlicher Intelligenz um. Neben der aktuellen Einstufung zeigt MSCI auch die Historie und den Branchenvergleich an.

Aus Deutschland halten derzeit 23 Unternehmen ein AAA- oder AA-Rating. Wir zeigen die Nachhaltigkeitssieger in Bildern. Die Unternehmens- und Aktienkennzahlen stammen aus der Datenbank von Morningstar Direct (Stand: 10. Januar 2020).

Mehr zum Thema

nach oben