First-State-Manager Jonathan Asante,

First-State-Manager Jonathan Asante,

Aktienfonds Lateinamerika 2011: Ohne Index geht’s am besten

//
Was Russland für Osteuropa ist, das ist Brasilien für Lateinamerika: Im Vergleichsindex MSCI Latin America nimmt das größte Land der Region rund 63 Prozent ein, und die meisten aktiv verwalteten Lateinamerika-Fonds setzen sogar noch eins oben drauf. Brasilien- Quoten von 65 oder sogar 70 Prozent waren in der Vergangenheit keine Seltenheit und führten meistens auch zum Erfolg.
Aktien, Euro, Gold: Die Marktausblicke 2012
In der vorläufigen Auswertung für 2011 (Stichtag: 2. Dezember) liegt jedoch mit dem First State Latin America ein völlig anders aufgestellter Fonds vorn: Dort kommt Brasilien nur auf 35 Prozent und liegt damit gerade einmal 5 Prozentpunkte vor Chile – einem Land, dem die MSCI-Index-Macher lediglich 7 Prozent zugestehen.

>>Vergrößern


Zu einer solchen Asset Allocation gehört Selbstvertrauen, doch daran mangelt es Jonathan Asante nicht. „Den Index zu ignorieren ist der beste Weg, ihn mittelfristig zu schlagen“, sagt der Manager des sehr erfolgreichen First State Global Emerging Markets Leaders.

Gemeinsam mit Millar Mathieson kümmert er sich auch um den erst 2009 gestarteten Lateinamerika- Fonds der schottischen Gesellschaft. Zwar hält Asante Chile für „die eigentliche Erfolgsstory in Lateinamerika“, das hohe Gewicht des Landes in seinem Portfolio führt er jedoch ausschließlich auf unternehmensspezifische Gründe zurück.

Zu seinen größten in Santiago beheimateten Positionen gehören der Softdrink-Abfüller Embotella Andina und der Wasserversorger Inversiones Aguas. Was Brasilien betrifft, so missfällt Asante das „übergroße Vertrauen“ in konstant hohe Rohstoff-Importe nach China. Auch sei es mitunter schwer, Qualitätsunternehmen zu einem angemessenen Preis zu finden. Überzeugt ist er allerdings unter anderem vom Energieversorger Tractebel Energia und von dem Sicherheitskarten-Hersteller Valid Solucoes, die im First State Latin America ebenfalls unter den Top Ten rangieren.

>>Vergrößern


Mehr zum Thema
Fidelity: Schwellenmarkt-Bruder für Fast Europe Fonds Edmond de Rothschild: Erster Fonds für den Ex-DWS-Star Im Crashtest: 25 Fonds für Lateinamerika-Aktien